Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Happy Birthday mein lieber Hörspielfreund! Ich hoffe Du hattest heute eine schöne Geburtstagsfeier ganz nach Deinem Geschmack! Alles Gute für die Gegenwart und für Deine Zukunft!!!

  • Blackout, Teil 2

    Markus G. - - Audible

    Beitrag

    Ich habe nun fertig gehört. Eine großartige Geschichte, die recht nüchtern im positiven Sinne akustisch aufbereitet wurde. Ich finde es aber gut dass man kein Actionspektakel ala Oli Döring fabriziert hat. So bleibt es für mich sehr realistisch und ging mir auch an manchen Stellen ziemlich nahe. An die hohen Erzähleranteile habe ich mich gewöhnt. Weniger wäre aber in meinen Ohren besser gewesen. Trotzdem ein gutes Hörspiel und wegen der Geschichte ein Highlight, das nachhallt und sehr, sehr zu d…

  • Herzlichen Glückwunsch Linda

    Markus G. - - Unsere User

    Beitrag

    Liebe @Linda! Mit großer Verspätung wünsche ich Dir alles Liebe und Gute nachträglich zu Deinem Geburtstag. Für Deine Zukunft viel Liebe, Gesundheit, Freude und Ideen für weitere schöne und interessante Geschichten!!!!

  • @Dennis E Danke für die Info! Hatte mich zwar schon auf März gefreut, aber Juni passt natürlich auch. Hauptsache sie erscheint Wie sieht es denn mit der Jubiläumsfolge 10 aus? Hast Du da schon was zu Papier gebracht? Steht die Folge schon oder musst Du hier zuerst noch die Geschichte schreiben? Ich oute mich als großer Sonderbergfan. Für mich die beste und charmanteste Krimiserie am Markt und trotz Hunter, Sinclair oder Rhodan Dein Meisterwerk!

  • Schönes Thema, Danke @Agatha Also im Laufe der Jahre, es sind ja jetzt schon über 40 Jahre „Hörspiel hören“, hat sich mein Geschmack betreffend des Genres geändert. Alles hat mit einer Biene Maja Kassette angefangen. Als Kind habe ich Western über alles geliebt. Ich hatte jedes erdenkliche Karl May Hörspiel, das mir kleinen Winnetou über den Weg lief. Etwas später kam zum Western dann auch der „Kinder-Krimi“ mit Fünf Freunde und ??? dazu. Und mit meinem ersten Gruselhörspiel, Das Schloss des Gra…

  • Dark Mysteries - 19 - Final Girl

    Markus G. - - WinterZeit

    Beitrag

    @Marco Vielen Dank für Deine Mühe! Ich freue mich schon auf die nächste Folge. Es geht ja rasch weiter. Cover gefällt mir, Titel eher weniger. Egal.

  • Das ist schön! Ich denke diese Unsicherheit im Hörer wie auch in den Protagonisten zu säen, war auch das Ziel von Ivar. Und das ist ihm zumindest bei uns beiden gelungen

  • Point Whitmark - Wann gehts weiter?

    Markus G. - - Decision

    Beitrag

    @Light Guter Einwand! Und diese Frage habe ich mir natürlich auch gestellt. Das Cross Over stellt theoretisch die Welt von Point Whitmark auf den Kopf. Aber ich habe einfach die vorigen und die späteren Folgen einfach nicht mehr in Verbindung mit Gabriel Burns gebracht. Es sind parallele Welten, die nichts miteinander zu tun haben. Die Cross Over Folge ist eine Special Folge, ähnlich der Sinclair-Comedy. So wurde mein Hörspass nicht getrübt und das hören der beiden Cross Over Folgen hat mir Spaß…

  • Interessante Beiträge! Danke schön! Vielleicht habt ihr auch das „falsche“ gehört

  • Willkommen im Hörgrusel soersch

    Markus G. - - Unsere User

    Beitrag

    Auch von mir ein herzliches Willkommen in unserer Hörspielmitte und viel Erfolg bei der Suche nach MCs

  • Willkommen im Hörgrusel Fredda

    Markus G. - - Unsere User

    Beitrag

    Herzlich willkommen! Schön, dass Du zu uns gestoßen bist! Ich wünsche Dir hier eine schöne Zeit

  • @AbdulAschbadri Ich bin schon sehr auf Deine Meinung gespannt Mir ging es im übrigen auch so. Irgendwann habe ich ebenfalls die Übersicht verloren was denn nun real und was nicht real ist.

  • Stimmt! Es sticht einem regelrecht ins Auge

  • [WDR] Altenteil (29.03. & 05.04.19)

    Markus G. - - Radio

    Beitrag

    Klasse Nachricht! Vielen Dank Da freue ich mich schon drauf

  • Bei mir läuft alles auf Roch, Caiman Club und Des Teufels langer Atem hinaus. Caiman Club habe ich wegen der Liste gehört und fand es richtig genial. Vom nassen Fisch hingegen war ich sehr enttäuscht. Der war für mich weit weg ein Hörspiel des Jahres zu sein. Das „Lametta-Hörspiel“ war ganz nett, aber auch kein richtiger Knaller. In die Grimm-Akten muss ich noch einmal reinhören, das sollte eigentlich was für mich sein, hat mich aber nach hören der ersten beiden Folgen auch nicht überzeugt.

  • Nach Folge 1 war ich enttäuscht, weil es da noch keine Spur von surrealen Elementen und David Lynch-Atmosphäre gibt. Dazu fielen mir Kleinigkeiten negativ auf, wie ein Wiener, der Ingmar heißt. Darüber hinaus wird der Psychologiestudent als tollpatschig umschrieben. Das kommt beim hören aber überhaupt nicht raus. Er ist genau das Gegenteil von einem tollpatschigen Psyhologiestudent. Nach dem hören von Teil 2 muss ich meine obige Kritik relativieren. Denn nun kommen durchaus surreale Elemente, My…

  • Eine interessante Serie, der Videoclip auf deren Seite macht Laune. Danke @Cherusker für Deine ausführliche Meinungen. Ich warte mal bis man die Serie im Stream antesten kann. Ich bin nicht abgeneigt. Ich habe im Laufe meines Lebens nur Pfarrer kennen gelernt. Pastoren scheinen bei uns eher unüblich zu sein, wenngleich man bei uns von Pastoralgemeinden spricht. Es wird also auch Pastoren geben

  • Ich war bereits vor einigen Tagen im Schloss der tausend Augen. Es war eine typische trashige Geisterschocker-Folge, die bei mir leider keine Begeisterungsstürme verursacht. Das Hörspiel ist gut gemacht, hat gute Sprecher und einen passablen Sound samt dazu gehörige Geräuschkulisse. Aber irgendwie ist mir alles zu vorhersehbar und zu wenig mit richtig gruseligen Höhepunkten gespickt. Ganz nett für Zwischendurch, aber nix dass mir lange in Erinnerung bleibt. Jack, der bereits 2 Abenteuer zu beste…

  • Tom Steinbrechers neuestes Projekt

    Markus G. - - Musik

    Beitrag

    Danke für die News! Mal schauen wie ich da rein hören kann

  • @Haggi Uiii, das überrascht mich jetzt etwas, weil die Ghostbox viel geradliniger als Monster 1983 daher kommt. Da gab es viel mehr Handlungsstränge. Gefiel Dir Monster 1983 nicht?