Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Also, sehe ich das richtig? Neben der jetzt erscheinenden Titania-Version (1) gibt es die von Pastewka fürs Radio (2), die alte Europa-Version mit Pasetti und Wichmann (3), eine maritim-Version mit Rode und Gröger (4), eine BR-Produktion von Günter Stamm (5) und eine Bearbeitung im Rahmen der Reihe Sherlock Holmes Chronicles (6). Gibt's noch weitere? Und welche ist die beste?

  • Zitat von Ahtan: „Ich glaube ich bin der einzige der sich über diese Elfen-Zwergenwitze totlachen kann, das gibt mir jetzt aber zu denken ob ich nicht ganz "normal" bin. “ Ach, wahrscheinlich trauen sich diejenigen, die es auch zum Schreien komisch finden, nur nicht, es zuzugeben. Wie bei Mario Barth - über den lacht offiziell ja auch keiner.

  • Ist ja letztlich auch völlig wurscht. Wenn's für die Stammhörer passt und andere (die Sinclair gar nicht mehr hören) ob des Vergleichs erstaunt sind - so what?! Und zur Stimme kommt ja eben auch die Optik, weil Karrenbauer natürlich auch als Gesicht bekannt ist. Und da fällt es mir halt schon schwer, sie mir als Jane Collins vorzustellen... Ich seh sie halt vor dem inneren Auge immer noch in Gefängniskluft hinter dem Gitterzaun, wie sie dem RTL-Zuschauer den Mittelfinger entgegenstreckt. (Hab ic…

  • Zitat von Agatha: „Nachdem ich mittlerweile auch noch die (für mich vor allem wegen des unpassenden Endes ) sehr gewöhnungsbedürftige Fassung von Bastian Pastewka kenne, beläuft sich mein bisheriges Total an "Baskerville"-Hörspielen auf vier. Eigentlich bin ich übersättigt, denn man kennt die Story ja auch noch aus dem Roman und diversen Filmen. “ Ich liebe diese Geschichte auch und kenne ebenfalls bereits zwei Versionen, aber übersättigt bin ich noch lange nicht. Die Europa-Version ist zwar seh…

  • Solange der Künstler später nicht klagt, wenn sich seine Hörspiele nicht verkaufen, und die Schuld für seinen Misserfolg auch nicht bei den potentiellen Hörern sucht, sondern dazu steht, dass er es selbst vermurkst hat, kann er von mir aus tun, was er will. (Auch wenn ich es nicht nachvollziehen kann.) Ich halte ihn aber nicht für einen solchen Menschen. Sassenbergs Drama scheint leider zu sein, dass er nur begrenzt teamfähig ist. Sonst würde er sich auf seine herausragenden Talente als Hörspiel…

  • [1Live] Martin Heindel - NeuNuernberg

    Hardenberg - - Radio

    Beitrag

    Danke für den Hinweis auch von mir. @gruenspatz

  • Wer bin ich?

    Hardenberg - - Das Fun-Forum

    Beitrag

  • Zitat von Marco: „Zumindest weiß man aber jetzt, was ihn in letzter Zeit und momentan davon abhält. “ Tja, aber was ändert das schon groß, wenn man jetzt ausnahmsweise mal durch Zufall an eine Info gelangt, die besagt, dass Herr Sassenberg nicht in der Hängematte liegt?!

  • Urgs, was für'n Cover!

  • Wer bin ich?

    Hardenberg - - Das Fun-Forum

    Beitrag

  • Zitat von Marco: „Ich glaube ihr unterschätzt den Aufwand... (...) Ist natürlich blöd für die Burns Hörspiele und die Kommunikation von Hr. Sassenberg ist ja bekanntlich sehr minimal, aber das hier ist natürlich die Erklarung, warum da momentan nix kommt. “ Mal ehrlich: Wenn ich überlege, wann es die Ankündigung, es werde mit PW weitergehen, gegeben hat, dann dürfte die Arbeit am Sounddesign für einen Kurzfilm wohl kaum eine plausible Begründung dafür sein, warum schon wieder seit anderthalb Jah…

  • Zitat von QBert: „ Stimmlich würde ich Katy Karrenbauer zuerst bei Mechthild Grossmann einordnen. “ Ja, genau, das sehe ich auch so. Aber Franziska Pigulla? +++ Und was allgemein Stimmveränderungen angeht, da ist ja, jedenfalls für mich, zu unterscheiden zwischen Krankheit und Alter. Manche Stimmen verändern sich stark mit Zunahme des Alters und sind kaum noch wiederzuerkennen im Vergleich zur Klangfarbe in der Jugend (etwa Katrin Fröhlich), andere (wie Reinhilt Schneider oder Lutz Mackensy) kli…

  • Willkommen im Hörgrusel Captain Harlock!

    Hardenberg - - Unsere User

    Beitrag

    Ein freundliches Hallo auch von mir.

  • Erzähler in Hörspielen

    Hardenberg - - Alles ums Hörspiel

    Beitrag

    Ich verlagere das tatsächlich mal in diesen Thread... Zitat: „Cherusker schrieb: Zitat von Hardenberg: „Und auch bei vielen anderen Hörspielmachern verführt der Einsatz des Erzählers viel zu oft dazu, es sich bei der Umsetzung zu leicht zu machen. Beim Gruselkabinett etwa hat das für meinen Geschmack geradezu eklatante Ausmaße angenommen. “ Ich stimme dir zu. Eine Frage zu diesem Kommentar. Meinst du beim Gruselkabinett den Erzaehler? Ich habe do oft lange Textpassagen gehoert, aber die waren ni…

  • Wer bin ich?

    Hardenberg - - Das Fun-Forum

    Beitrag

    Okay, sorry, dann war das ein Missverständnis. Ich dachte, Du meinst das tatsächlich im amerikanischen Sinne. Dort nennt man meines Wissens auch eine TV-Serie o.ä. "Show". Um das also klarzustellen: Er hat keine Show (oder anderweitige Sendung) im Sinne des deutschen Sprachgebrauchs moderiert. Er war Schauspieler. (Deswegen wohl das Missverständnis, weil es für mich eigentlich nicht sehr naheliegend ist, bei einem solchen nach einer Spielshow zu fragen. Aber da hat man halt unterschiedliche Asso…

  • Ich würde es jetzt auch nicht generalisieren, denn es kann auch seinen Vorteil haben, auf einen Erzähler ganz zu verzichten, aber die Europa-Erzähler waren ja (vor allem unter H.G. Francis) vor allem auch deshalb so erstklassig, weil sie nach dem Motto eingesetzt wurden: so wenig wie möglich, so viel wie nötig. Und so waren die Einsätze in den allermeisten Fällen bestens dosiert. Dieses Gespür ist mit dem Abgang Francis'völlig verloren gegangen. Und auch bei vielen anderen Hörspielmachern verfüh…

  • Wer bin ich?

    Hardenberg - - Das Fun-Forum

    Beitrag

    Zitat von AbdulAschbadri: „Bist Du schon lange verstorben? (Vor 2000?) “ (Ganz knapp!)

  • Wer bin ich?

    Hardenberg - - Das Fun-Forum

    Beitrag

    (Deswegen mein Hinweis in Bezug auf das Wort Show. )

  • Hörspielsprecher raten

    Hardenberg - - Das Fun-Forum

    Beitrag

    Und das ist natürlich vollkommen korrekt!

  • Hörgespinste

    Hardenberg - - Pandoras Play

    Beitrag

    Jetzt habe ich mich hier mal eingelesen, um nachzuvollziehen, was es mit dem Titel Hörgespinste auf sich hat, unter dem ja auch Open the door lief. Diese Reihe ist bisher komplett an mir vorbeigegangen. (Ich bin ja aber auch jemand, der bewusst nur selektiv auszuwählen versucht, je nach aktuellem Interesse.) Gibt es diese Reihe eigentlich noch? Wird sie noch fortgesetzt? Und welche der bisher erschienenen Folgen erscheinen Euch besonders empfehlenswert? +++ Bei Open the door, finde ich, klingt m…