Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

  • Gabriel Burns - Die Serien-Besprechung

    Belphanior - - Decision

    Beitrag

    Nein, ich denke, es macht keinen Sinn, wenn Securitate dieses Skript liefert. Da ich allerdings dieses erstellt habe, ist - mit der Beendigung von experiment stille - nichts mehr dagegen einzuwenden, zumindest meine (prefinale) Wordversion ( bei E-S gab es nur pdfs) zu versenden. Ich schicke es mittels PN. Generell dachte ich, dass ich es auch mal hier hochladen hätte, aber ich vergesse einfach zu viel über die Jahre). PN kommt gleich.

  • Gabriel Burns - Die Serien-Besprechung

    Belphanior - - Decision

    Beitrag

    Ich hatte das Skript zur Folge 31 geschrieben, außerdem mit einer coolen Gruppe 'Schwarz' (als Alternative zu #30 Weiss) geschrieben. Ob ich sie nochmals finden werde....ich schaue mal nach.

  • Zitat von schulzi: „@Belphanior hast du auch schon Entzugserscheinungen ? “ Absolut. Und gerade das Achtelfinale der CL interessiert mich richtig, richtig dolle.

  • Zitat von schulzi: „naechsten Freitag geht es schon weiter los. “ Endlich...

  • Der Serien - Thread

    Belphanior - - Filme

    Beitrag

    'Die Besucher' sind klasse. Habe heute die ersten beiden Folgen der zweiten Staffel von Star Wars The Bad Batch gesehen. Solide, aber noch Luft nach oben.

  • Zitat von Haggi: „Das ganze Gesundheitssystem ist krank;Wirtschaftlichkeit ist falsch Menschlichkeit soll der Leitgedanke sein Alles was dem öffentlichen Wohl dient sollte verstaatlich werden und nicht auf Profit ausgerichtet sein “ Ja, alles was zur kritischen Infrastruktur gehört oder systemrelevant ist, sollte zum Staat gehören - ansonsten werden nur Gewinne privatisiert und Verluste sozialisiert. Schlimm fand ich das schon in Gießen, aber ich hoffe, dass man aus der Pandemie gelernt hat. Und…

  • Kamada zum BVB? Hoffe mal nicht. Wäre schön, wenn er in Frankfurt bleiben würde, aber bei dem zu erwartenden Handgeld wohl unrealistisch. Hotspur würde passen; Kane, Son und Kamada wären krass (wenn Son und Kamada flexibel genug wären). Aber das ist nur mein Gedanke. Ich fand ihn schon gut, saß wir ihn noch nach Belgien ausgeliehen hatten - und er ist seit dem/dadurch viel robuster geworden.

  • "Der gefiederte Schrecken" hatte mir von CD noch am besten gefallen; dieses Buch war eher unterer Durchschnitt, kein Totalausfall, aber nichts, was ich unbedingt als Hörspiel mir herbeisehne.

  • Blue Wonders Rezi war knackiger als das Buch, welches aber wirklich kein Totalausfall ist. Das Hörspiel kann funktionieren und es ordnet sich auch meiner Meinung nach zwischen Erlhoff/Gesetzlosen (packend) und Nevis/Yacht des Verrats (nervig) ein. Und meine Lücke wird Schritt für Schritt geringer.

  • Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

    Belphanior - - Filme

    Beitrag

    Zitat von Belphanior: „"Wir sind keine Engel" ein Klassiker zur Weihnachtszeit, heute mit dem Jüngsten gesehen. Herrlich. ('Aber tritt nicht auf den Rasen!') “ Manche Filme braucht man irgendwie immer an Weihnachten. "Wir sind keine Engel" haben wir alle (vier) dann am Heiligabend gesehen, am 1. Weihnachtstag gab es dann die Griswolds (Vacation-Reihe, 'Schöne Bescherung' heißt er manchmal auf deutsch).

  • Also die Geschichte ist stimmig, die Charaktere sind klasse, man ist unterwegs und es ist abwechslungsreich genug. Also alles eine prima Vorlage für ein Hörspiel (keine endlosen Monologe, tiefe, tiefe, tiefe Keller zum 100ten Mal usw.)

  • War nicht Caesar (zu Beginn) an Charles de Gaulles angelehnt und der Widersacher Bonus ein Herausforder? Aber irgendwie stimmt es: französische Politiker sind eher hierzulande unbekannt, bei Lucky Luke gab es viele internationale Stars, besonders toll fand ich: Lee Van Cleef Louis de Funès

  • Zitat von schulzi: „was ist dass bitte für ein bockstarkes Buch!!!!. Hut ab Kari Erlhoff weiter so. “ Das wird wohl auch ein tolles Hörspiel werden.

  • Frohes Weihnachtsfest 2022

    Belphanior - - Die Plauderecke

    Beitrag

    Genießt die Feiertage!

  • Ob es als Hörspiel überhaupt wirken kann? Justus' und Ians Stimmen sind doch beim Original sehr verschieden gewesen. Das Buch ist eher fad.

  • Avatar Pentalogie

    Belphanior - - Filme

    Beitrag

    Der Film geht über 193 Minuten. Ein zweites Mal schaue ich ihn mir im Kino gewiss nicht an, aber auf blu ray werde ich mir meine Lieblingsstellen ansehen. Wobei wie gesagt der zweite ein Familienfilm ist; Szenen wie mit Toruk im ersten sind zwar irgendwie da, aber halt weniger packend.

  • Avatar Pentalogie

    Belphanior - - Filme

    Beitrag

    Cool beim 3D fand ich die Szenen, wo mit Pfeil und Bogen geschossen wurde...quasi immer in Richtung des linken Sitznachbarn.

  • Gute Idee, danke.

  • Zitat von Agatha: „Äh, bezüglich dessen, was unter dem Spoiler steht: Ich dachte, der soll doch schon länger gar nicht mehr in den USA sein - oder ist der bzw. sind die inzwischen wieder zurückgekehrt? “ Das wird bereits in der Leseprobe geklärt bzw. angesprochen. Klingt plausibel und macht auf jeden Fall Lust auf mehr. Marx eben...

  • Avatar Pentalogie

    Belphanior - - Filme

    Beitrag

    Beim ersten Film sollte man m.E. Die Extended Version schauen, insbesondere die Kneipenschlägerei, um zu verstehen, wieso Jake Sully so tickt. Jacke Sully ist ein Krüppel, ein Nobody, der aber meint, eine "schutzbedürftige Frau" im Pub vor deren Arschlochfreund zu schützen. Jake wird vermöbelt und auch die Frau hat nur Häme für ihn übrig. Jakes Bruder ist das Genie, der Tolle, der Wissenschaftler, der halt nur einen Fehler hat: Er ist tot. Als Jake als Avatar von der Gruppe getrennt wird, ist er…