Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 913.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

  • Ich würde mir einfach die englische Titelliste ausdrucken, in den Goldmann-Büchern im Impressum die Originaltitel nachsehen und die deutschen Titel dann neben die englischen schreiben. Leider habe ich mich von diesen Ausgaben schon lange getrennt (da es sich größtenteils um die gegenüber den deutschen Erstausgaben noch zusätzlich gekürzten und bearbeiteten Versionen von Gregor Müller handelt), deshalb kann ich da leider nicht groß weiterhelfen.

  • Diese Goldmann-Jubiläumsausgabe ist komplett durcheinander, da alphabetisch nach deutschen Titeln veröffentlicht wurde. Band 1 ist der Kurzgeschichtenband "Die Abenteuerin".

  • Zitat von zdeev78: „Aber die Musik von Carsten Bohn wurde ja schon vorher heraus geschnitten, unabhängig von Minninger. “ Ist das so? IMHO hat er doch diese Bearbeitungen vorgenommen. Ansonsten gäbe es von manchen Folgen ja drei verschiedene Versionen, und dem ist ja nicht so.

  • Weil er eben sehr viel Musik ausgetauscht und auch Dialog geschnitten hat, wo es absolut unnötig war.

  • Da die beiden zur Musik ja nicht mehr so viel sagen wollen (ich nehme mal an, das hat ihnen der Haschimitenfürst Minninger untersagt, weil seine Neubearbeitungen doch das Nonplusultra sind), fällt die 29 schon mal durchs Raster.

  • Womit wir bei höchstens 20 Folgen pro Jahr wären...

  • Zitat von Jonny: „Die ersten 20 TKKG Folgen, weil unerschwinglich mittlerweile. Es gab ja mal Folge 1, so als Gag. “ Es gab sogar die ersten 12 Folgen auf LP. Aber Neuauflagen ohne Bohn will ich nicht.

  • Also ganz ehrlich - lieber GAR KEINE Folge als sowas, und es wäre schon irgendwie nett gewesen, das vorher anzukündigen. Wenn man nervige Werbespots dazubasteln kann, kann man in der Postproduktion auch mal so eine Ankündigung machen.

  • "H. P. Lovecraft - Chroniken des Grauens" (Staffel 2ff.) "Edgar Allan Poe" "Amadeus" (mit Neuaufnahmen von Kluckert für die letzten Folgen) Und bei den unveränderten Originalfassungen von Europas "Gruselserie" und "Sherlock Holmes" wäre ich auch dabei. Dürfte aber alles ausnahmslos Traumtänzerei sein...

  • Vielleicht erfährt man dann endlich mal definitiv, wer sich hinter "Miss Sanchez" alias "Marlene Lindner" verbirgt. Ich tippe ja auf Ursula Vogel...

  • Es sind tatsächlich noch 5 Minuten mehr. Aber die Vorlage ist ja auch kein Roman, sondern eine Kurzgeschichte/Novelle von ca. 60 Seiten. Woolrich war halt nicht Stephen King...

  • Nr. 06 aus der Reihe "Verfilmt von Alfred Hitchcock", enthalten in der Box "Hitch & Ich - Mörder" Zwar keine Premiere (es gab schon mal eine Lesung der Geschichte bei den DG-"Staukrimis" von Christian Quadflieg), dennoch wieder ein sehr kurzweiliges Hörvergnügen. Einige pulpige Einflüsse lassen sich angesichts der Herkunft der Vorlage zwar nicht leugnen, aber manchmal macht auch "auf den Punkt geplottet" Spaß - speziell bei dieser Hitze... Wird sicher noch öfter in den Player wandern, Jens macht…

  • ...zu verschenken

    Milo - - Marktplatz

    Beitrag

    Den Dorian Hunter würde ich nehmen, wenn er noch zu haben ist...

  • Nr. 09 aus der Reihe "Verfilmt von Alfred Hitchcock", enthalten in der Box "Hitch & Ich - Mörder" Gerade mal wieder angehört (Boxenkauf durch Thalia-Gutschein sei Dank). Kennt man den Film gut, verwirren einige Abweichungen bei Namen und Orten, aber im Grunde ist die Story dieselbe wie im Film, da haben Hitchock und seine Autoren nur wenig verändert. Der Stoff selbst ist natürlich unverwüstlich und funktioniert auch im 21. Jahrhundert noch bestens. Die Umsetzung geriet etwas experimentell (Jens …

  • Robert Louis Stevenson & Lloyd Osbourne: "Die Ebbe"

  • Ein Fall für Perry Clifton

    Milo - - Highscore & Maritim

    Beitrag

    Winterzeit wollte die Radiofassungen auch mal auf CD rausbringen, aber bisher ist das nicht geschehen.

  • Maritim hatte vor langer Zeit mal Poes "C. Auguste Dupin" als Serie angefangen (mit Volker Brandt und Frank Glaubrecht in den Hauptrollen), aber erschienen ist nur die erste Folge "Der Doppelmord in der Rue Morgue". "Das Geheimnis der Marie Roget" und "Der entwendete Brief" waren - inklusive Cover - mit angekündigt, wurden aber mehrere Male verschoben und erschienen nie.

  • [SWR2] Maigret und die Bohnenstange

    Milo - - Radio

    Beitrag

    Wobei ich Hanne Wieder als Bohnenstange in der BR-Version deutlich eindrucksvoller finde.

  • Harry Lime-Hörspiele

    Milo - - Radio

    Beitrag

    Ja, der "Frosch" hieß auch bereits im Roman so. Möglich, daß Graham Greene den Namen später übernommen hat, als er das Drehbuch zum "Dritten Mann" schrieb.

  • Harry Lime-Hörspiele

    Milo - - Radio

    Beitrag

    Alle 52 Folgen sind irgendwo online zu finden, sind ja PD. Auf der DVD/BD zu "Der dritte Mann" ist die Folge "Ticket nach Tanger" (mit UT) enthalten. Ein paar Skripte kann man hier nachlesen: genericradio.com/series/thirdman 6 Folgen habe ich zudem als Fanhörspiel produziert.