Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Zitat von Securitate: „Jetzt aber kommt das "aber". Im Grunde genommen widmet sich Traber in seinen Geschichten immer einer gewissen Grundthematik; jetzt mal grob gesagt: Weltuntergang, Zerstörung, Veränderung, Surreale Welt und Wahnsinn. - Das hinterlässt bei mir zumindest langsam das Gefühl, dass der Überraschungsmoment immer weiter nachlässt. “ Wobei man sagen muss, dass es recht oft der Fall ist, dass ein Künstler sein Thema hat, dass er dann in unterschiedlichen Variationen durchspielt, zum…

  • Vielleicht liegt's nur daran, dass Du die nach den Skripten von @Thorsten B noch nicht gehört hast...

  • Ja, Matthew fand ich auch total traurig. Eigentlich bin ich da bei Hörspielen eher nicht so leicht umzuhauen, aber hier traf es mich beim Hören. Ich bin ja übrigens einer von denen, die auch den Tod der Monsterspinne im Neon-Grusel total traurig fanden. Die tat mir schon als Kind unfassbar leid, und ich hätte ihr wirklich ein Happy End gewünscht. Aber wie sieht es eigentlich mit BIZARREN TODEN aus? Darüber haben wir noch gar nicht "gesprochen". Welche besonders originellen, außergewöhnlichen ode…

  • Leb wohl, Berlin

    Hardenberg - - derHörverlag

    Beitrag

    Das klingt spannend. Danke für den Tipp, auch an @gruenspatz.

  • Ich schaue auch, dass ich es schaffe. Wer wird denn außer Agatha voraussichtlich noch live mit dabei sein?

  • Den hab ich mir auch runtergeladen, konnte mich aber noch nicht dazu hinreißen, ihn zu hören, weil ich die Version mit Axel Milberg als Erzähler so perfekt finde. Da kann jede andere Version nur verlieren, fürchte ich.

  • Ich hätte grundsätzlich auch mal wieder Lust, zumal es sich um ein Skript von @Thorsten B handelt und ich die Inhaltsbeschreibung ganz spannend und unterhaltsam finde. Ich kann nur leider nicht fest zusagen, weil ich es wie gewohnt spontan halten muss. Also plant mal ohne mich und ich schaue, ob ich dann zu Euch stoßen kann. Und langfristig würde ich zur Abwechslung mal für etwas in Richtung Grusel oder Horror plädieren. Hätte ich mal Lust zu im Rahmen des gemeinsamen Hörens. Wenn das auch etwas…

  • Neue EUROPA Gruselserie ab 1. März 2019

    Hardenberg - - Europa

    Beitrag

    @Flori1981 Oh, das hättest Du jetzt nicht sagen dürfen, sonst geht der neue Trend hin von der guten, alten Fragebox zum Frageboy und alle bestürmen Dich von nun an mit Anfragen an Frau Körting.

  • Ich habe meinen Sohn ja erfolgreich mit meiner Hörspielliebe infiziert, und hin und wieder machen wir schon DDF-Klassiker-Zitateraten, und er ist schon ziemlich gut! Ansonsten hört er am allerliebsten nach wie vor Die drei Fragezeichen Kids. Eine Zeit lang stand Der kleine Vampir (Europa) hoch im Kurs. Und Der kleine Drache Kokosnuss. Beides gerät aber derzeit ins Hintertreffen. Cool fand er auch Johnny Sinclair. Und natürlich Ghostsitter I-IV. Getoppt wurde das jedoch (für mich überraschend) ta…

  • Bei mir dank @MonsterAsyl ganz sicher: Oscar Wilde im Kreuzverhör

  • Neue EUROPA Gruselserie ab 1. März 2019

    Hardenberg - - Europa

    Beitrag

    Super, dass Du gefragt und sogar Antwort erhalten hast. Vielen Dank dafür. Ich bin jetzt ein bisschen hin- und hergerissen. Finde ich das nun schade oder doch auch wieder beruhigend, weil man bei so kultigen Vorlagen ja im Grunde nur enttäuscht werden kann. Aber vielleicht haben wir die Beteiligten ja nun erst auf die Idee gebracht.

  • @Flori1981 Und so ist halt jeder Jeck anders, wie man in Köln sagt. Und das ist auch gut so (wie wiederum Wowi sagte ). Ich für mich wüsste jetzt nicht, was für ein Mehrwert für mich durchs Streamen entstände, wenn ich doch weiterhin die guten Produktionen durch meinen Kauf wertschätzen möchte. Ein Mehr an Mittelmäßigkeit auf der Suche nach der einen mir vielleicht noch völlig unbekannten Perle bräuchte ich jetzt nicht, aber da hat halt jeder andere Vorlieben. @MonsterAsyl Oha, das ist dann ja n…

  • Na, das geht aber doch jetzt am Kern vorbei. Es ging ja darum, dass zwar 18.000 mal gestreamt wurde, dabei aber nur knapp über 150€ rumkamen. Wenn nun nur ein Bruchteil derer, die gestreamt haben, gekauft hätte, zeigte sich finanziell mutmaßlich ein anderes Bild. Also: das Interesse scheint vorhanden zu sein. Es führt nur nicht mehr zu Käufen, weil man eben nahezu kostenlos streamen kann. Und dieser Trend geht eben zulasten der Wirtschaftlichkeit, sofern nicht einer der wenigen Riesen bereitsteh…

  • Wir alle sind ja mit einer Vielzahl Hörspielen aufgewachsen, die für uns mehr als prägend waren, angefangen bei den Märchen mit Hans Paetsch über die drei Fragezeichen, TKKG oder auch Hanni & Nanni. Einiges davon gibt es, in abgewandelter Form, noch heute, anderes ist neu hinzugetreten. Welches sind nun aber die Favoriten der Kinder in Eurem Umfeld, sofern diese hörspielaffin sind. Es müssen natürlich nicht zwingend die eigenen Kinder sein, von denen man hier berichtet, sondern können auch Nicht…

  • Naja, das Ganze verkennt natürlich die großen Vorzüge dieser Serie: und das ist eben die außerdordentliche Regie-Kunst Volker Sassenbergs und die herausragende Atmosphäre. Auch die Sprecherleistungen und die Musik stechen deutlich heraus. Was die Unzulänglichkeiten bei den Skripten angeht, die es meiner Meinungen nach gibt, so sind die in erster Linie prägend für die Folgen 15-35. Wie geschrieben, ab Folge 36 erreicht man wieder ein anderes Niveau, das zumindest mich durchaus im positiven Sinne …

  • Zitat von patzi: „Aber ein definiertes und geplantes Ende für den Haupterzählstrang ist auch wichtig, sonst verläuft sich alles zu sehr. Danach kann es ja gerne mit weiteren Erzählungen im GB-Universum weiter gehen. “ Da ist natürlich etwas dran. Ein ganz großer Knackpunkt war für mich bei GB nach Raimon Webers Abgang, dass es mir so erschien, als gäbe es gar kein festes Gerüst mehr für den Gesamtplot, an dem sich die einzelnen Folgen orienzierten. Auf mich wirkte es oft so, als hätte man einfac…

  • Mich würde ja vor allem auch interessieren, ob Herr Sassenberg die Skripte zukünftig selbst schreibt oder ob er neue oder alte Weggefährten dafür vorsieht. Nachdem ich ja vor nicht allzu langer Zeit einen Fast-Komplett-Durchlauf gestartet habe, erscheint es mir im Grunde unmöglich, alle losen Fäden einzusammeln und zu einem befriedigenden Ende zu führen. Dafür gibt es über die fast fünfzig Folgen mittlerweile einfach auch zu viele inhaltliche Widersprüchlichkeiten. Ich fänd es sehr wünschenswert…

  • [NDR INFO] Oscar Wilde im Kreuzverhör

    Hardenberg - - Radio

    Beitrag

    Tolles Hörspiel. So ein Zufall: Ich wollte gerade nach der mp3 suchen; ich habe nämlich das Hörspiel vor Urzeiten auf CD gekauft. Aber das kann ich mir ja jetzt ersparen. Es ist sehr schön dargestellt, wie die Stimmung kippt und Wilde aus seiner Pose des Überlegenen, Unantastbaren plötzlich in die Lage des ernsthaft Bedrohten gedrängt wird. Ich fand das sehr intensiv. Insofern: Hörempfehlung von mir! Und ganz lieben Dank für den Hinweis. @MonsterAsyl

  • IMAGA - News

    Hardenberg - - IMAGA

    Beitrag

    Wir ich gerade sehe, wird per facebook-Präsenz seitens IMAGA für Halloween eine besondere, fiese, kleine Überraschung in Aussicht gestellt. Was könnte das sein?

  • Naja, mal abgesehen davon, dass "Nachhaltigkeit" kein Schreckgespenst ist, sondern eher ein neues, hippes Leitmotiv, ist es doch immer so, dass gesellschaftliche Trends früher oder später von der Wirtschaft aufgegriffen werden, um den Versuch zu starten, sie zu kommerzialisieren. Das kann man aber dann nicht über einen Kamm scheren. Ob man nun dieses konkrete Angebot als sinnvoll erachtet, sei dahingestellt. Aber viele Menschen würden gern mehr tun, wissen aber im stressigen Alltag nicht, wie. W…