Dashboard

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Info Film Tauschkiste

244

Retro

Hörspielmacher im Fokus (05) DENNIS ROHLING und MICHAEL EICKHORST

15

Jonny

Wichtig Binge Hören - "Die drei Fragezeichen"-Klassikerfolgen - hier ist Platz für Eure Eindrücke - diese Woche: DDF 15 - Der rasende Löwe und DDF 16 - Die gefährliche Erbschaft

165

Smeralda

Neue Rubrik: Der Hörspiel-Beef - Vorschläge!

0

Info Hörspielsprecher raten

1.367

Andy-C

Letzte Aktivitäten

Nachrichten

  • Neu

    Ich hätte da mal eine Idee für eine neue Rubrik, die vielleicht Spaß machen könnte. Kultivieren wir doch unsere Unentschiedenheit und tragen mal so einen richtigen Beef miteinander aus!

    Natürlich rein freundschaftlich und mit Augenzwinkern. ^^

    Die Idee ist folgende: Wir einigen uns auf ein Hörspiel, das als sehr umstritten gilt und tauschen uns darüber aus, was wir an ihm besonders gelungen oder besonders unrund finden, dann gleichen wir unsere Aussagen ab und versuchen, den Standpunkt des anderen nachzuvollziehen oder ihm unseren eigenen gegenüberzustellen. Jeder hält also quasi so etwas wie ein sachliches Plädoyer entweder zugunsten oder "gegen" das jeweilige Hörspiel. Das alles natürlich in entspannter Atmosphäre und in angemessenem "Tonfall". Das Wort "Beef" ist natürlich nur eine augenzwinkernde Zuspitzung, auf die ich gerade in anderem Zusammenhang gestoßen bin und die ich so witzig fand, dass ich sie unbedingt übernehmen wollte.

    Wichtig ist jedoch, dass bei dem jeweiligen…
  • Neu

    Hallo @Sakuro,

    die besten Wünsche zum Geburtstag zu Deinem runden Geburtstag. Lass Dich tüchtig beschenken und genieß den Tag.

    Ich hoffe, Du bist in diesen unruhigen Zeiten nicht zu sehr gefordert; Du erwähntest mal in einem Thread, dass Du an systemrelevanter Stelle (ich glaube, im Gesundheitswesen) durch die unsicheren Corona-Fahrwasser navigierst. Darum hoffe ich, Du erfreust Dich bester Gesundheit und verlierst über den Stress der letzten Monate nicht den Blick für das Schöne im Leben.

    Feiere schön! ^^

    :birthday3:


  • Neu

    Ich kann so manchen nun schon beinahe aufstöhnen hören angesichts dieses Threads. Was denn, ernsthaft?, höre ich sie ausstoßen, ein eigener Thread zu diesen beiden Nasen? Die zudem nicht mal mehr eigene Hörspiele auf den Markt bringen? Haben wir nicht genügend aktive Hörspielmacher, die der Diskussion würdig sind?

    Ja, haben wir in der Tat, und auch sie alle sollen zu gegebener Zeit ihr Forum in dieser Rubrik finden, wenn es nach mir geht. Aber eben nicht alle zur selben Zeit, sondern gestaffelt und nacheinander, so dass man dem einzelnen auch die ruhige Aufmerksamkeit entgegenbringen kann, die er verdient.

    Heute richtet sich mein neugieriger Blick auf diese beiden Personen, und ich habe ja immer betont, dass die Reihenfolge ausdrücklich nicht einer inneren Logik folgen soll, die sich nach Maßstäben von Relevanz oder besonderer Qualität richtet, sondern ganz simpel der Fragestellung, wer gerade - warum auch immer! - in den allgemeinen Threadverläufen zu einem Thema wird, das der…
  • Neu

    Inhalt:
    Ernst Jüngers Buch "Annäherungen: Drogen & Rausch" zeigt den Autor als Forscher und Abenteurer. Die Psychonauten Margit Carstensen, Martin Wuttke und Christoph Schlingensief nähern sich einigen Facetten dieses erstaunlichen Buches an.
    Ernst Jüngers Buch von 1970 handelt von Bier, Wein und Kokain, aber auch von Kaffee, LSD und Opium – also von allem, was uns die Sinne rauben und erweitern kann. Christoph Schlingensief und seine Mitstreiter machen sich in einem Kaleidoskop aus Unterhaltungen, Zitaten, Assoziationen und wissenschaftlichen Beiträgen nicht nur mit dem Inhalt des Buches, sondern auch mit der Biografie des Autors vertraut. Dabei bleiben die Psychonauten stets auf der Suche. Die eigenen Biografien und Erfahrungen mischen sich mit der des Autors. Ein rauschhafter Trip durch das Leben und die Erlebniswelt von Ernst Jünger, Christoph Schlingensief, Martin Wuttke und Margit Carstensen.

    Sprecher:
    Martin Wuttke, Margit Carstensen und Christoph Schlingensief

    Produktion:
  • Neu

    Inhalt:
    Christoph Schlingensief wagt den Generalangriff auf die Generation der 68er. Mit viel Humor und jeder Menge Tabubrüchen stürzt er in seiner furiosen Collage nicht nur Rudi Dutschke, sondern auch viele seiner "Klassenkameraden" vom selbstgerechten Sockel.
    68er-Treffen im Hörspielstudio. In drei verschiedenen Studios treffen zwölf zufällig ausgewählte Redakteurinnen und Redakteure, Wolf Biermann, Margret Kleinert, die Redakteurin für "Gedenken ohne Schmerzen" und schließlich sogar Heiner Müller zusammen. Man speist italienisch, spricht über Hobbys, Arbeit - und natürlich über Rudi Dutschke. Christoph Schlingensief probt den Aufstand gegen die Selbstgerechten und politisch Korrekten. Schlingensief zertrümmert ohne Rücksicht auf Verluste Bilder und Formeln einer überständigen Epoche; er zerstört die Illusion von "Verarbeitung" von Geschichte in monströsen Mischungen und emotionsgeladenen Improvisationen. Rudi Dutschke selbst geht in diesem Hörspiel nochmal auf die