Dashboard

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Info Hörspiel-Tauschkiste - Runde 2

179

Retro

Hörspielmacher im Fokus (05) DENNIS ROHLING und MICHAEL EICKHORST

12

Camelion

Alles Gute zum Geburtstag, Sakuro!

4

Frank

[FANTASY] Im Namen des Ordens (Staffel 1)

1

gruenspatz

Info Jan Tenner - 7 bzw. 53 - Schatten über Westland

21

Rabbit

Letzte Aktivitäten

  • Retro -

    Hat eine Antwort im Thema Hörspiel-Tauschkiste - Runde 2 verfasst.

    Beitrag
    Danke euch, aber ich hoffe das klärt sich noch auf. Bisher hatte ich nie Probleme mit Hermes, das Paket ist ja dann auch versichert- die Frage ist nur wie sowas dann bewertet/berechnet wird. Aber erstmal abwarten. Aktuell müssen sich Hoax und/oder…
  • Camelion -

    Hat eine Antwort im Thema Hörspiel-Tauschkiste - Runde 2 verfasst.

    Beitrag
    Da schließe ich mich @Tolkien an. :zustimm:
  • Tolkien -

    Hat eine Antwort im Thema Hörspiel-Tauschkiste - Runde 2 verfasst.

    Beitrag
    @Retro Sollte die Kiste tatsächlich verschollen sein, gib doch nochmal Bescheid. Dann schicke ich Dir einige Hörspiele, damit der Verlust nicht ganz so groß ist.
  • Camelion -

    Hat eine Antwort im Thema Hörspielmacher im Fokus (05) DENNIS ROHLING und MICHAEL EICKHORST verfasst.

    Beitrag
    Ich Glaube nicht das "Rettungskreuzer Ikarus" bei Spotify & co zuhören sind hat was mit den Lizenen zu tun. fantasyguide.de/spezial-rettungskreuzer-ikarus.html Deswegen sind die CD`s so teuer beim letzten Flohmark wollte einer 80 Euro haben für alle…
  • Retro -

    Hat eine Antwort im Thema Hörspiel-Tauschkiste - Runde 2 verfasst.

    Beitrag
    Ich selbst habe sowas bei Hermes noch nie erlebt- gerade jetzt in Corona-Zeiten dürfen/sollen die ihre Pakete doch eh nicht mehr persönlich übergeben? Bei uns wird es dann vor die Tür gelegt, wo wir extra eine große Wasserdichte Box für solche…
  • Jonny -

    Hat eine Antwort im Thema Hörspielmacher im Fokus (05) DENNIS ROHLING und MICHAEL EICKHORST verfasst.

    Beitrag
    Was mir beim Hörplaneten immer missfiel war die in meinen Augen oftmals grausame Aufmachung der CD's, also Cover etc. Da wies Lady Bedfort wohl noch mit Abstand die beste Optik auf. Legende von Mythras :wacko: Junge, junge...
  • Tolkien -

    Hat eine Antwort im Thema Hörspielmacher im Fokus (05) DENNIS ROHLING und MICHAEL EICKHORST verfasst.

    Beitrag
    Ich habe früher alles von den beiden gesammelt, sogar die Wallace-Serie zu der Zeit, als es Dennis nicht so gut ging und ich ihn gerne unterstützen wollte. Eigentlich sind die Geschichten gar nicht mein Ding, aber die Hörspiele waren schon okay. Gut…
  • Frank -

    Hat eine Antwort im Thema Alles Gute zum Geburtstag, Sakuro! verfasst.

    Beitrag
    Herzlichen Glückwunsch. :birthday2: Gruß, Frank
  • GrimReaper -

    Hat eine Antwort im Thema Hörspielmacher im Fokus (05) DENNIS ROHLING und MICHAEL EICKHORST verfasst.

    Beitrag
    Wird es nach Eurer Meinung irgendwann noch einmal echte Hörspiele vom Gespann Rohling/Eickhorst geben? Meine Antwort: Ja, aber. Zum einen ist die Kammer ja mittlerweile eigentlich schon ein Hörspiel. Klar, mit limitierter Sprecheranzahl, aber hey, es…
  • Tolkien -

    Hat eine Antwort im Thema Hörspiel-Tauschkiste - Runde 2 verfasst.

    Beitrag
    Bei uns ist das so, dass drei Mal versucht wird zuzustellen, danach geht das Paket zurück. Man kann aber online für einen der nächsten Zustellungsversuche eine Alternativadresse hinterlwgen. Ich z. B. lasse mir das dann zur Firma schicken.
  • gruenspatz -

    Hat eine Antwort im Thema Hörspiel-Tauschkiste - Runde 2 verfasst.

    Beitrag
    Unbeteiligt wie ich bin, sage ich trotzdem was dazu: selbstverständlich gibt es eine Sendungsverfolgung bei Hermes, und man kann Pakete auch in den Paketshop leiten lassen (wo sie prinzipiell bei uns auch immer abgelegt werden, wenn der Bote niemanden…
  • gruenspatz -

    Hat eine Antwort im Thema [FANTASY] Im Namen des Ordens (Staffel 1) verfasst.

    Beitrag
    Hat das schon jemand gehört und kann es empfehlen? :buerowinke:
  • Rabbit -

    Hat eine Antwort im Thema Jan Tenner - 7 bzw. 53 - Schatten über Westland verfasst.

    Beitrag
    Danke für die Einschätzung. Hat sich ja heute bestätigt. :thumbsup:
  • GrimReaper -

    Hat eine Antwort im Thema [SRF] Im Tal der Gebeine verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Agatha: „War mir ab da endgültig klar, wo man erfuhr, wer am Mordabend vor Biancas Tür stand “ Ah, zefix halleluja, natürlich!!! Da hab ich nicht gut aufgepasst. Die Spannung in Sachen Motiv ist wohlberechtigt, das ist wirklich etwas…
  • Aponogeton -

    Hat eine Antwort im Thema Welches Hörspiel habt ihr zuletzt gehört ? verfasst.

    Beitrag
    Ich habe Ghostbox - Staffel 1 zu Ende gehört und finde es klasse! Auch wenn es mir am Anfang zu langsam war und Lena mir einfach zu naiv-planlos, hat es in den letzten 3 Folgen extrem zugelegt und mich gefesselt.

Nachrichten

  • Neu

    Hallo @Sakuro,

    die besten Wünsche zum Geburtstag zu Deinem runden Geburtstag. Lass Dich tüchtig beschenken und genieß den Tag.

    Ich hoffe, Du bist in diesen unruhigen Zeiten nicht zu sehr gefordert; Du erwähntest mal in einem Thread, dass Du an systemrelevanter Stelle (ich glaube, im Gesundheitswesen) durch die unsicheren Corona-Fahrwasser navigierst. Darum hoffe ich, Du erfreust Dich bester Gesundheit und verlierst über den Stress der letzten Monate nicht den Blick für das Schöne im Leben.

    Feiere schön! ^^

    :birthday3:


  • Neu

    Ich kann so manchen nun schon beinahe aufstöhnen hören angesichts dieses Threads. Was denn, ernsthaft?, höre ich sie ausstoßen, ein eigener Thread zu diesen beiden Nasen? Die zudem nicht mal mehr eigene Hörspiele auf den Markt bringen? Haben wir nicht genügend aktive Hörspielmacher, die der Diskussion würdig sind?

    Ja, haben wir in der Tat, und auch sie alle sollen zu gegebener Zeit ihr Forum in dieser Rubrik finden, wenn es nach mir geht. Aber eben nicht alle zur selben Zeit, sondern gestaffelt und nacheinander, so dass man dem einzelnen auch die ruhige Aufmerksamkeit entgegenbringen kann, die er verdient.

    Heute richtet sich mein neugieriger Blick auf diese beiden Personen, und ich habe ja immer betont, dass die Reihenfolge ausdrücklich nicht einer inneren Logik folgen soll, die sich nach Maßstäben von Relevanz oder besonderer Qualität richtet, sondern ganz simpel der Fragestellung, wer gerade - warum auch immer! - in den allgemeinen Threadverläufen zu einem Thema wird, das der…
  • Neu

    Inhalt:
    Ernst Jüngers Buch "Annäherungen: Drogen & Rausch" zeigt den Autor als Forscher und Abenteurer. Die Psychonauten Margit Carstensen, Martin Wuttke und Christoph Schlingensief nähern sich einigen Facetten dieses erstaunlichen Buches an.
    Ernst Jüngers Buch von 1970 handelt von Bier, Wein und Kokain, aber auch von Kaffee, LSD und Opium – also von allem, was uns die Sinne rauben und erweitern kann. Christoph Schlingensief und seine Mitstreiter machen sich in einem Kaleidoskop aus Unterhaltungen, Zitaten, Assoziationen und wissenschaftlichen Beiträgen nicht nur mit dem Inhalt des Buches, sondern auch mit der Biografie des Autors vertraut. Dabei bleiben die Psychonauten stets auf der Suche. Die eigenen Biografien und Erfahrungen mischen sich mit der des Autors. Ein rauschhafter Trip durch das Leben und die Erlebniswelt von Ernst Jünger, Christoph Schlingensief, Martin Wuttke und Margit Carstensen.

    Sprecher:
    Martin Wuttke, Margit Carstensen und Christoph Schlingensief

    Produktion:
  • Neu

    Inhalt:
    Christoph Schlingensief wagt den Generalangriff auf die Generation der 68er. Mit viel Humor und jeder Menge Tabubrüchen stürzt er in seiner furiosen Collage nicht nur Rudi Dutschke, sondern auch viele seiner "Klassenkameraden" vom selbstgerechten Sockel.
    68er-Treffen im Hörspielstudio. In drei verschiedenen Studios treffen zwölf zufällig ausgewählte Redakteurinnen und Redakteure, Wolf Biermann, Margret Kleinert, die Redakteurin für "Gedenken ohne Schmerzen" und schließlich sogar Heiner Müller zusammen. Man speist italienisch, spricht über Hobbys, Arbeit - und natürlich über Rudi Dutschke. Christoph Schlingensief probt den Aufstand gegen die Selbstgerechten und politisch Korrekten. Schlingensief zertrümmert ohne Rücksicht auf Verluste Bilder und Formeln einer überständigen Epoche; er zerstört die Illusion von "Verarbeitung" von Geschichte in monströsen Mischungen und emotionsgeladenen Improvisationen. Rudi Dutschke selbst geht in diesem Hörspiel nochmal auf die
  • Neu

    Inhalt:
    Benefizshows mit Spendenaufrufen sind meistens sehr gut gemeint, irritieren aber oft durch ihre skurrile Mischung aus Unterhaltung und Betroffenheit. Christoph Schlingensief hat diesen Widerspruch in einer wilden Persiflage auf die Spitze getrieben.
    In dieser Hörspielshow von 1999 geht es um aktuelle Themen der Zeit wie den Kosovo-Krieg, das Serbien-Bombardement durch die NATO oder die Zustände in den Auffanglagern der Vertriebenen in Mazedonien, die Schlingensief selbst besuchte, um Originalmaterial für sein Stück aufzunehmen. Er lässt zahlreiche Persönlichkeiten aus ganz Europa auftreten, um in der Show Geld und Sachspenden zu sammeln. Neben Bazon Brock, Johannes Stüttgen, Irm Hermann, Justus Frantz, Peter Handke, den Bee Gees, der Hamburger Bahnhofsmission und vielen anderen aus Kunst und Kultur stehen auch zahlreiche Mitarbeiter der Hilfsorganisationen Rede und Antwort. Gesammelt wird für möglichst alle Fälle, bei denen Ungerechtigkeit herrscht: Geflüchtete aus