Info MADDRAX - Jetzt als Sammelband (+ Allgemeine Themen zur Romanserie)

    • MADDRAX - Jetzt als Sammelband (+ Allgemeine Themen zur Romanserie)

      Wow, da bin ich dabei:



      Ab 6. Februar jeden Monat neu: MADDRAX als Sammelband!

      Ich hatte mal die ersten 250 Heftromane und die ersten 20 Bände davon gelesen, aber wegen Geldmangel eines Tages verkauft. Ich hätte nie gedacht, dass BASTEI jemals Sammelbände herausbringen wird. Da bin ich auf alle Fälle dabei und werde kaufen (und hoffentlich auch endlich lesen).

      Band 2 ist auch schon angekündigt:


      Ich wollte mir auch schon mal die Taschenbücher holen, oder das ein oder andere Heft in digitaler Form, aber ich liebe einfach das Format und Layout (2 Spalten + etwas mehr wie 60 Seiten) von Heftromanen.
    • Buratino schrieb:

      Sag mal,
      ist das soerwas wie Faith?

      ..
      Nein: Leichtbekleideter! =)

      Und falls die Frage ernst gemeint war: MADDRAX ist bei Bastei unter "Science Fiction & Fantasy" einsortiert. Die Serie beginnt mit Band 1 als typische Science Fiction, wandelt sich zu Grusel, geht über in Fantasy und wo sie aktuell beheimatet ist weiß ich nicht.
      Die Endzeitstimmung zieht sich jedoch über die ganze Serie.

      Ich weiß noch wie die Serie beim Start damals von den ersten Leserkritiken zerrissen wurde. Da fielen Worte wie "Abklatsch", oder konservative Beiträge wie "welches Genre soll das jetzt endlich sein?". Ich dachte damals, dass nach 12 Heften Schluss sein wird.

      Später hat ja Konrad Halver ein "Pilothörspiel" aufgenommen, welches eine Abfuhr erhielt. Da dachte ich auch "Bastei hat wohl kein Vertrauen in die Zukunft der Serie".

      Aber hallo: Jetzt ist man bei Band 469 angekommen und es gab ein oder zwei Spin-off Miniserien.

      Alles nur möglich durch den harten Kern der treuen Käufer und dem Durchhaltevermögen von Bastei.
    • Zitat Bastei in deren Forum:

      Bastei schrieb:

      Am 6.2.2018 erscheint der erste Sammelband mit den MX-Romanen 1 bis 3. Keine Neuauflage, sondern tatsächlich die alten Ausgaben inkl. Leserseite und allen Extras wie Kurzgeschichten, Galerie und Artikeln. Die Sammelbände erscheinen monatlich zum Sonderpreis von 3,70 Euro und sind nicht nur in Bahnhofsbuchhandlungen, sondern auch in Supermärkten erhältlich.
      Was ich gut finde: Keine neue Typo & Satz, sondern die alten Bände mit Leserseite usw.

      Ob es sich wirklich um drei zusammen geklebte Hefte mit eigenem Cover handelt, bezweifle ich jedoch.
    • Audioromane schrieb:

      Ob es sich wirklich um drei zusammen geklebte Hefte mit eigenem Cover handelt, bezweifle ich jedoch.
      Es wird sich aber trotzdem wohl um Nachdrucke handeln, ich kann mir nicht vorstellen das man die Original-Hefte in der Anzahl noch eingelagert hatte um davon Sammelbände zu machen.


      Audioromane schrieb:

      Später hat ja Konrad Halver ein "Pilothörspiel" aufgenommen, welches eine Abfuhr erhielt. Da dachte ich auch "Bastei hat wohl kein Vertrauen in die Zukunft der Serie".
      Es gibt ja auch leider nur die ersten 14 Bände als Hörbuch wovon es nur 4 auf CD geschafft haben.
      "Great men are forged in fire. It is the privilege of lesser men to light the flame"
    • Kurz mal das Thema SAMMELBAND, was jetzt nicht nur mit MADDRAX zu tun hat:

      Ich glaube, Bastei hat gerade eine "Sammelband-Offensive", bzw. macht den Kioskbesitzern die Sammelbände ins Sortiment aufzunehmen schmackhaft. Ein Kiosk nahe meiner Arbeitsstelle hat urplötzlich die Sammelbände von JOHN SINCLAIR im Drehkarussell. Hatte er NIE! Und ein anderer Kiosk, an dem ich während der Pause immer vorbei komme, hat urplötzlich JERRY COTTON und WESTERN Sammelbände, die er NIE hatte, weil bei ihm jetzt nicht so viel los ist, was Romanverkäufe angeht.

      Ich glaube MADDRAX kommt deswegen jetzt auch als Sammelband daher.
    • Der Kiosk meines Vertrauens hatte den Sammelband zu MADDRAX bereits da. Er hatte noch nie ein MADDRAX Heft im Sortiment. Urplötzlich aber zwei Sammelbände da, was ich mir durch die neue BASTEI-Taktik irgendwie dachte.

      Wie von Bastei versprochen: Es sind zwar Nachdrucke, aber im originalen Layout der Erstausgaben, inkl. der Leserseiten. Spitze!