Dreamland Grusel - 33 - Der Fluch von Morosko

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dreamland Grusel - 33 - Der Fluch von Morosko


      (Bild:Amazon)

      Das Hörspiel erscheint voraussichtlich am 08.12..

      Inhalt:
      Nikolai von Hohenstein bittet den Reporter Artur Drayton zu einem Gespräch und erzählt diesem eine Geschichte, die den Reporter am Verstand des alten Mannes zweifeln lässt.
      Einst, im Jahre 1847, begab er sich als Student zusammen mit dem niederländlichen Gelehrten Prof. van den Broek auf eine Expedition durch die Karparten und Russland. Dabei jagte der Professor für Geschichte, Philosophie und Anthropologie hinter Legenden und Gruselgeschichten her, die die Einheimischen ihnen erzählten. Nikolai verstand nicht, welchen Beweggrund der Professor hatte und er selbst glaubte nicht an Vampire, Werwölfe und andere unheimliche Gestalten. Bis er eines Besseren belehrt wurde, denn auf sie wartete… Der Fluch von Morosko.
      Ein wunderbares Winterhörspiel aus der Feder unserer Autorin Evelyn R. Boyd.

      Nach dem gefeierten "DreamLand Grusel 32 - Hotel der Toten", unseres Autoren Raimund Junker, bildes dieses Hörspiel, den Abschluss eines großartigen DreamLand Hörspieljahr 2017.

      Sprecher:
      Mit Christian Stark, Horst Stark, Eckart Dux, Andreas Fröhlich, Lara Trautmann, Katharina von Daake, Alexandra Lange-Baehr u.a.

      bereits vorbestellbar bei:
      Amazon
      und bei
      POP.de
    • Danke für das Cover! Super, dass Dreamland einen so hohen VÖ-Output hat! Freue mich :)
      Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Leute zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen sondern wecke in ihnen die Sehnsucht nach dem Meer.

      Antoine de Saint-Exupery
    • Neu

      Heute ist wohl VÖ!

      Auf Spotify gab es die Folge bereits heute in der Früh. Ich habe reingehört. Ich fand die Geschichte sehr schön, erinnert an so manche Gruselkabinettfolge und verfolgt eher „klassische Pfade“, wie ich es sehr gerne mag. Einzig den Grafen hätte ich mir nicht ganz so laut und aggressiv gewünscht. Hier wäre mir eine ältere Stimme lieber gewesen. Eine tolle gruselige und ein bisserl traurige Geschichte, die ich mir, sobald ich die CD habe, wieder anhören werde!
      Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Leute zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen sondern wecke in ihnen die Sehnsucht nach dem Meer.

      Antoine de Saint-Exupery
    • Neu

      Jetzt musste ich heute einfach noch einmal hören. Beim zweiten Mal hat mir die Folge noch besser gefallen. Eine Geschichte im Stile des Gruselkabinetts, tolle Sprecher (nur der Graf passte für mich nicht so 100%) und eine richtig gute Musik, die die Stimmung und Atmosphäre sehr schön transportieren konnte. Nach dem Hören muss ich schreiben, dass dies für mich eine der besten Folgen überhaupt innerhalb der Reihe ist. Ich freue mich schon auf die nächste Folge und hoffe, dass es in dieser Art weitergeht :]
      Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Leute zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen sondern wecke in ihnen die Sehnsucht nach dem Meer.

      Antoine de Saint-Exupery