ARD Online Award 2017 - Abstimmung vom 24.10. bis 11.11.2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ARD Online Award 2017 - Abstimmung vom 24.10. bis 11.11.2017

      ARD Hörspieltage
      8.11. bis 12.11.2017
      Abstimmung für den ARD Online Award 2017

      ARD Online Award 2017 schrieb:

      Welches Hörspiel gefällt dem Publikum am besten?

      Beim ARD Online Award entscheidet das Publikum, welches das beste Hörspiel der ARD Hörspieltage 2017 ist.

      Hören und diskutieren Sie im Netz, welches Ihr Lieblingshörspiel ist und geben Sie ihm die meisten Punkte im Onlinevoting. Im ZKM können Sie Ihren Favoriten während der Hörspieltage unterstützen. Und das neuerdings nicht nur digital, sondern auch analog vor Ort.

      Bewerten Sie ein Hörspiel via Stimmkarte nach dem Anhören im ZKM_Kubus mit null bis fünf Punkten. So können Sie - und das gilt auch für die Online-Abstimmung - jedes Hörspiel direkt beurteilen, ohne zuvor alle Stücke gehört haben zu müssen. Die analoge Punktevergabe fließt selbstverständlich in das Onlinevoting ein.

      Wer mitmacht, wird belohnt: Wenn Sie möchten, können Sie bei Ihrer Stimmabgabe zwischen dem 24.11. und dem 11.11. Ihre Mailadresse hinterlassen. Sie nehmen dann an einem besonderen Gewinnspiel teil: Die ARD Hörspieltage verlosen eine kleine Nebenrolle in einem ARD Radio Tatort!

      Im Internet stehen die Nominierten vom 24. Oktober bis zum 11. November, 18 Uhr, hier auf hoerspieltage.ARD.de zum Hören und Abstimmen bereit. Der Publikumspreis ist mit 2.500 Euro dotiert und wird in der "Nacht der Gewinner" vergeben.

      Die nominierten Stücke
      • "Unsere Fahrräder wiegen nichts und kosten ein Vermögen" von Dominik Busch | BR [mehr]
      • "Gold. Revue" von Jan Wagner | DLF [mehr]
      • "Die verlorenen Söhne" von Robert Schoen | hr [mehr]
      • "Pfarrer Weltsprech und Doktor Hoffnung" von Frank Naumann | MDR [mehr]
      • "Der goldene Handschuh" von Heinz Strunk | NDR [mehr]
      • "Nur kurze Zeit noch" von Peter Kaizar | ORF [mehr]
      • "Die Liebe sucht ein Zimmer" von Jerzy Jurandot | RB [mehr]
      • "Lieber Nicolas Berggruen" von Ulrike Müller | rbb [mehr]
      • "DIENSTERKLÄRUNG" von Christ Ohnemus | SR [mehr]
      • "Verfluchtes Licht" von Lukas Holliger | SRF [mehr]
      • "Broken German" von Noam Brusilovsky | SWR [mehr]
      • "Deutschland 2071" von Kelly Copper und Pavol Liska | WDR [mehr]

      Alle Rechtschreib- und Grammatikfehler sind Absicht und haben einen pädagogischen Wert. Sie wurden von einem achtköpfigen Expertenteam speziell für diesen Beitrag zusammengestellt.