*Hörspiele & Schauplätze*

    • Und wieder einen Schauplatz gefunden, den ich kenne:

      Hörspiel: John Sinclair - 117 - Zombies auf dem Roten Platz

      Schauplatz: brunnamgebirge.at/index.php?forceFull=1 Brunn am Gebirge wird sofort in der ersten Szene erwähnt. Ich wusste gar nicht, dass diese österreichische Kleinstadt Nähe Wien bei Sinclair vorkommt. Ich weiß auch nicht ob es eine Idee von Dark oder Erhardt ist und warum man sich gerade diese Gemeinde ausgesucht hat. Auf jeden Fall war ich dort schon öfters, sei es beim Fussballmatch oder beruflich, weil ich dort das eine oder andere Mal mit Schulklassen ein Sportprogramm absolviere. Das nächste Mal werde ich an Zombies denken ;)
      Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Leute zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen sondern wecke in ihnen die Sehnsucht nach dem Meer.

      Antoine de Saint-Exupery
    • Darüber hinaus wird auch der große Arber erwähnt. Ein Berg den ich auch gerne mal sehen möchte. de.m.wikipedia.org/wiki/Großer_Arber
      Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Leute zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen sondern wecke in ihnen die Sehnsucht nach dem Meer.

      Antoine de Saint-Exupery
    • In der neuen Folge hoergruselspiele.de/index.php?…ghlight=Schnee#post495019 begeben sich Morgan und Bailey zum de.m.wikipedia.org/wiki/Sacré-Cœur_de_Montmartre und nach de.m.wikipedia.org/wiki/Kathedrale_Notre-Dame_de_Paris Wer wie ich schon mehrfach in Paris war, dem freuen vielleicht auch diese realen Schauplätze. Das Hörspiel wird dadurch authentischer und man hat sofort ein Bild vor dem geistigen Auge.
      Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Leute zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen sondern wecke in ihnen die Sehnsucht nach dem Meer.

      Antoine de Saint-Exupery
    • Markus G. schrieb:

      Darüber hinaus wird auch der große Arber erwähnt. Ein Berg den ich auch gerne mal sehen möchte. de.m.wikipedia.org/wiki/Großer_Arber
      Warum, wenn ich fragen darf? Touristisch wesentlich attraktiver sind nebenan der Lusen und der Dreisessel. Letzterer kann von Niederbayern, Oberösterreich und Tschechien aus bewandert werden. Der Nationalpark Bayerische Wald mit seinen Tiergehegen ist für Familien mit Kindern und den familienfreundlcihen Wanderwegen auf den genannten Bergen allerdings wirklich ein perfektes Urlaubsziel.

      Neben "DreamLand Grusel 32 - Hotel der Toten" spielt auch "Ferdinand Balzac - 1 - Das neunte Kind" in dieser Gegend.
      "Die Entscheidung ist gefallen, Herr Meier. Der Muslim bleibt!" - "Frau Riefenstahl meint damit, Herr Ringo Starr Hitler wird den Auftritt absolvieren"
    • In erster Linie weil meine Frau dort schon als Kind war.
      Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Leute zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen sondern wecke in ihnen die Sehnsucht nach dem Meer.

      Antoine de Saint-Exupery
    • Markus G. schrieb:

      Darüber hinaus wird auch der große Arber erwähnt. Ein Berg den ich auch gerne mal sehen möchte. de.m.wikipedia.org/wiki/Großer_Arber
      Schöne Gegend ...

      Spoiler anzeigen

      <blockquote class="instagram-media" data-instgrm-captioned data-instgrm-permalink="https://www.instagram.com/p/BSTCAbQFlCo/" data-instgrm-version="8" style=" background:#FFF; border:0; border-radius:3px; box-shadow:0 0 1px 0 rgba(0,0,0,0.5),0 1px 10px 0 rgba(0,0,0,0.15); margin: 1px; max-width:658px; padding:0; width:99.375%; width:-webkit-calc(100% - 2px); width:calc(100% - 2px);"><div style="padding:8px;"> <div style=" background:#F8F8F8; line-height:0; margin-top:40px; padding:50.0% 0; text-align:center; width:100%;"> <div style=" background:url(data:image/png;base64,iVBORw0KGgoAAAANSUhEUgAAACwAAAAsCAMAAAApWqozAAAABGdBTUEAALGPC/xhBQAAAAFzUkdCAK7OHOkAAAAMUExURczMzPf399fX1+bm5mzY9AMAAADiSURBVDjLvZXbEsMgCES5/P8/t9FuRVCRmU73JWlzosgSIIZURCjo/ad+EQJJB4Hv8BFt+IDpQoCx1wjOSBFhh2XssxEIYn3ulI/6MNReE07UIWJEv8UEOWDS88LY97kqyTliJKKtuYBbruAyVh5wOHiXmpi5we58Ek028czwyuQdLKPG1Bkb4NnM+VeAnfHqn1k4+GPT6uGQcvu2h2OVuIf/gWUFyy8OWEpdyZSa3aVCqpVoVvzZZ2VTnn2wU8qzVjDDetO90GSy9mVLqtgYSy231MxrY6I2gGqjrTY0L8fxCxfCBbhWrsYYAAAAAElFTkSuQmCC); display:block; height:44px; margin:0 auto -44px; position:relative; top:-22px; width:44px;"></div></div> <p style=" margin:8px 0 0 0; padding:0 4px;"> <a href="https://www.instagram.com/p/BSTCAbQFlCo/" style=" color:#000; font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; font-style:normal; font-weight:normal; line-height:17px; text-decoration:none; word-wrap:break-word;" target="_blank">Gipfelblick Gr. Arber. Schöner Aufstieg gestern: Frühling, etwas Schnee, kein Schnee, TIEFschnee, etwas Schnee, eisfrei, Gipfel freigepustet. Bonus: viel Zeit für neue Hörspielidee. #markbrandis #interplanar #niederbayern #bergmarsch #imussaufi</a></p> <p style=" color:#c9c8cd; font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; line-height:17px; margin-bottom:0; margin-top:8px; overflow:hidden; padding:8px 0 7px; text-align:center; text-overflow:ellipsis; white-space:nowrap;">Ein Beitrag geteilt von <a href="https://www.instagram.com/interplanar/" style=" color:#c9c8cd; font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; font-style:normal; font-weight:normal; line-height:17px;" target="_blank"> B. v. Weymarn</a> (@interplanar) am <time style=" font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; line-height:17px;" datetime="2017-03-31T09:24:27+00:00">Mär 31, 2017 um 2:24 PDT</time></p></div></blockquote> <script async defer src="//platform.instagram.com/en_US/embeds.js"></script>

      Authentische (also RL-) Schauplätze kommen in unseren Hörspielen genrebedingt nicht so oft vor, aber ich erinnere mich, dass wir für die Szenen am Platz Antoine Ibaka Hintergrundaufnahmen vom Alexanderplatz verwendet haben, der ein wenig als Vorbild galt.
      Gerne hätte ich mehr Hörspiele mit Schauplätzen in Europa. Mir sind die USA, Großbritannien und die weite Welt (die ja nicht nachgeprüft werden kann) etwas zu dominant im kommerziellen Hörspiel.
      Offizielle Website / Der Hörspielblog / MB @ Facebook / Instagram
      #hoerspielproduzentengegensommerzeit
    • Ich bin da geboren, habe aber nur die ersten Tage meines Lebens im Krankenhaus am Arber verbracht. Fahre aber nach wie vor sehr gerne in den Bayerischen Wald zum Urlaub, sehr schön und alles kost nur die Hälfte :)

      Das mit dem regionalen Bezug sehe ich genauso wie Interplanar, leider wurde von den beiden genannten Hörspielen nicht wirklich mit Ortskenntnis agiert. Dabei wären die verlassenen Dörfer im Bayerwald, bei denen noch Häuser und Kapelle stehen als wäre alles in bester Ordnung, ein überragend gutes Motiv für jedes Gruselhörspiel.
      "Die Entscheidung ist gefallen, Herr Meier. Der Muslim bleibt!" - "Frau Riefenstahl meint damit, Herr Ringo Starr Hitler wird den Auftritt absolvieren"
    • Das kann ich mir gut vorstellen. Manchmal ist das Gute so nah ;) Aber manchmal mag ich auch ferne Domizile um ein bisserl träumen zu können. Gibt es zu diesem Thema schon einen Thread?
      Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Leute zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen sondern wecke in ihnen die Sehnsucht nach dem Meer.

      Antoine de Saint-Exupery
    • Benutzer online 1

      1 Besucher