Sherlock Holmes & Co - 32 - Der Verlust des amerikanischen Gentlemans (2 von 2)

    • Sherlock Holmes & Co - 32 - Der Verlust des amerikanischen Gentlemans (2 von 2)

      Am 09.06.2017 erscheint:



      Inhalt:
      London steht unter Schock! In der Metropole an der Themse gehören Mord und Verbrechen zum Alltag der Menschen, doch der kaltblütige Mord eines Amerikaners an einer jungen Frau erhitzt die Gemüter. Offensichtlich gibt es keinerlei Zweifel an der Schuld des jungen Mannes. Doch dieser beteuert nach wie vor seine Unschuld und bittet in seiner Verzweiflung Sherlock Holmes um Hilfe. Schon bald offenbaren sich Ungereimtheiten in dem Fall, und Holmes nimmt, entgegen aller Widrigkeiten, den Fall an. Wird es ihm gelingen, den jungen Mr. Harley vor dem Galgen zu bewahren? Alle Zeichen stehen auf Sturm, denn die Öffentlichkeit kann nicht verstehen, dass Londons berühmtester Detektiv alles daran setzt, einen überführten Mörder auf freien Fuss zu setzen.


      Vorbestellbar bei:


      und bei

    • Ich habe mir heute die Doppelfolge angehört. Es ist erstaunlich wie "anders" hier Holmes & Watson miteinander umgehen. Sehr unhöflich, streng, fast ein wenig "gegeneinander arbeitend". Ich habe halt die Rode-Gröger Vertonungen im Kopf. Hier ist der Umgang doch deutlich freundschaftlicher miteinander. Die Geschichte war in Ordnung, aber auch nicht besonders originell. Irgendwie hat man alles schon einmal gehört. Ob man diese Geschichte unbedingt auf 2 CDs pressen musste? Ich denke hier hätte es Autoren gegeben, die die Geschichte kurzweiliger und kürzer "geschafft" hätten. Trotzdem war das Hörspiel durchaus unterhaltend für mich, alleine weil es zwischen Holmes und Watson so "knisterte".
      Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Leute zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen sondern wecke in ihnen die Sehnsucht nach dem Meer.

      Antoine de Saint-Exupery
    • Kenne die 31+32 jetzt zwar noch nicht und musste auch mal gerade überlegen, wann ich aus dieser Reihe überhaupt zuletzt eine mit Holmes und Watson gehört habe, aber gehen die beiden nicht generell eher etwas ruppiger miteinander um?
      Ich kann mich genau erinnern, dass ich irgendwann mal dachte: 'Also vom Ton, der da herrscht, könnten das auch genaus gut van Dusen und Hatch aus derselben Reihe sein, die fopen sich ja auch immer ziemlich an!' :pfeifen:
      Ich mag bei diesen Geschichten aber auch nur wenige Folgen wirklich.
      Geht es um Holmes, bevorzuge ich die "Neuen Fälle" bzw. meine Maritim-Sammlung, geht es um van Dusen, dann bitte entweder die ehemaligen Radio-Hörspiele oder die neuen von Highscore/ Allscore.