John Sinclair - Sonderedition 07 - Brandmal

    • TheBite schrieb:

      Audioromane schrieb:


      • Wie Klößchen mal sagte: "Noch mal von vorn, quasi zum mitdenken

      Ich habe es nämlich nicht ganz kapiert. Also diese Sonderedition 7 ist der direkte Nachfolger der Sonderedition 6 "Melinas Mordgespenster"? Und es ist ein richtiges Hörspiel und keine inszenierte Lesung?
      Ich bin bei Sinclair nämlich nicht mehr so auf dem Laufenden.
      AU da bist du ja sehr weit weg und quasi "aus"gelaufen =)
      Nein kein Nachfolger zu Melinas Mordgespenster. Hat mit dieser Story rein gar nichts zu tun. Waren die SE Versionen übrigens nie und haben immer nur ür sich allein gestanden. Es gibt die Vorlage ja als Sinclair BUCH genau wie Oculus von Hohlbein. Das sind die entsprechenden Hörspielvertonungen dazu.
      Danke für die Antwort. Ich habe mich falsch ausgedrückt. Dass es eigenständige Geschichten sind weiß ich. Ich habe nur nicht gewusst, ob es quasi zwei parallel laufende SE Versionen gibt. Quasi SE Hörspielreihe und SE Hörbuchreihe. Aber jetzt verstehe ich, dass dies Hörspiele sind.
    • Naja die eine oder andere Lesung/Hörbuch hat es schon gegeben, aber nur mit mäßigem Erfolg, wie es scheint. Die SE war immer eine reine Hörspielserie. Sinclair reizt mich als Hörbuch gar nicht. Da ist mir zu wenig „Gehaltvolles“ drinnen. Als Hörspiel funktioniert Sinclair aber wirklich gut, auch wenn ich mich ein wenig satt gehört habe.
      Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Leute zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen sondern wecke in ihnen die Sehnsucht nach dem Meer.

      Antoine de Saint-Exupery
    • Markus G. schrieb:

      Naja die eine oder andere Lesung/Hörbuch hat es schon gegeben, aber nur mit mäßigem Erfolg, wie es scheint
      So sieht es aus. Das Hörbuch "Die Rückkehr des Schwarzen Tod" war zwar phänomenal inszeniert und mit Kerzel und Glaubrecht wirklich gut interpretiert, aber die grausamen Lesungen der Hefte so um die 1700 waren wirklich lieblos. Da dürfen sich die Verantwortlichen wirklich nicht wundern, wenn das kein Erfolg war. Billiger ging es wirklich kaum.....
      :albern:
    • TheBite schrieb:

      Ähm es gibt da gar KEINE Hörbücher egal in welcher Form.Es sei den die Sinclair Academy und das ist ja ne ganz andere Baustelle.
      Sinclair 1700 - 1749 wurden als Hörbuch veröffentlicht.
      Waren jeweils drei Stunden Hörbücher!

      Wurde dann aber eingestellt... Gelesen hat Carsten Wilhelm... war nicht übel. Hab ein paar davon.

      Naja + Die Rückkehr des schwarzen Tods... 4 CDs.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher