Mord in Serie - 23 - In tödlicher Tiefe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mord in Serie - 23 - In tödlicher Tiefe

      www.mord-in-serie.de



      Mord in Serie 23: In tödlicher Tiefe (VÖ: 16. September 2016)

      Klappentext:
      Till und seine Verlobte Anna wollen den Sommer bei ihrem Kumpel Jamie in Florida verbringen und freuen sich auf geruhsame Tage.
      Daraus wird allerdings nichts, als sie während eines Tauchgangs auf das Wrack eines U-Boots stoßen.
      Denn als die drei Freunde die Ladung bergen wollen, bekommen sie es nicht nur mit gefräßigen Haien zu tun…
      Spieldauer ca. 69 Min.
      ISBN 978-3-945757-30-7

      Sprecher:

      Till - Pascal Finkenauer
      Jamie - Jan-David Rönfeldt
      Anna - Katharina von Keller
      Marquez - Wolf Frass
      Calderón - Robert Missler
      Luco - Uve Teschner
      Torres - Tobias Lelle
      Del Campo - Jürgen Thormann
      Abspann - Martin Sabel

      Buch: Markus Topf & Timo Reuber
      Idee, Konzept & Regie: Christoph Piasecki
      Sounddesign & Musik: Konrad Dornfels
      Zusätzliche Musik: Alexander Schiborr
      Gitarre/Gesang: Pat Murphy
      Produktion & (C): Contendo Media GmbH


      www.mord-in-serie.de
    • Ob Badehose das richtige Equipment für diese Folge ist :D ?
      Heute habe ich Folge 23 im Stau genießen können. Ich war froh, dass ich ein Hörspiel mit dabei hatte. Grundsätzlich kann ich mit keiner Mord in Serie Folge falsch liegen. Totalausfälle gibt es für mich nie welche. Auch diese Folge wußte durchaus zu gefallen, wenngleich man es mit den diversen Widrigkeiten und plötzlichen Verstrickungen vielleicht doch wieder etwas übertrieben hat. Aber wie meine Mutter so gerne zu sagen pflegt "Sonst hätt ma ja nix zu sehen" bzw. zu hören. Flotte Geschichte, starkes Ende, wie ich finde und das Einbauen der Musik macht Laune, weil sie die Szene verstärkt und am Ende mit hilft die ganze Geschichte im Geist noch einmal Revue zu passieren. Bei weitem kein Highlight aber ein gutes Hörspiel, dass mir die Zeit wirklich schön vertreiben konnte :merci:
      Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Leute zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen sondern wecke in ihnen die Sehnsucht nach dem Meer.

      Antoine de Saint-Exupery
    • Habe es vorhin gehört und es ist wieder eine gelungene Folge. Gehört für mich aber nicht zu den herausragendsten.
      Die "Unter Wasser"-Szenen sind Klasse inszeniert und die Story weiß auch zu gefallen. Das Ende fand ich auch zwar gut, aber hätte mir schon ne krasse Wendung gewünscht :)

      Sonst wie immer tolle Musik, tolles Sounddesign.

      Bin jetzt auf Folge 24 gespannt. Die Hörspiel-Reihe wird nie langweilig und es wird schön für Abwechslung gesorgt :)
    • Warum gibt's hier eigentlich noch keinen Thread zu Folge 24? @Contendo
      Fällt mir gerade nach eingehendem Stöbern bei amazon auf...

      Also, was man dieser Serie doch wirklich lassen muss: Sie schafft es doch regelmäßig, mich durch die Klappentexte einigermaßen anzufixen. Nicht immer hat mich das Endprodukt dann auch befriedigt, aber beim Labyrinth verheißen Cover und Klappentext mir ganz klar Unterhaltsames. Da habe ich doch gleich mal zugeschlagen.
      Und bin gespannt.