Dorian Hunter - 31 - Capricorn

    • Dorian Hunter - 31 - Capricorn



      VÖ: 2. September 2016

      Inhalt:

      Das Finale des Zamis-Zyklus: Dorian Hunter hat die Hochzeitsnacht auf Schloss Behemoth gesprengt und Coco gerettet! Aber die Dämonen haben Cocos Gedächtnis manipuliert: Sie kann sich nicht mehr an ihre Vergangenheit mit Dorian erinnern! Ihm bleibt nur eine Möglichkeit, die Veränderung rückgängig zu machen: Er muss Cyrano von Behemoth töten – im Hippodrom in Nizza!



      Dennis Ehrhardt im Hunter-Blog schrieb:

      Der Sommer ist da, die Ferien stehen vor der Tür ... und trotzdem sehnen sich viele von euch nach dem 2. September. Denn da erscheint die nächste Hörspielfolge von DORIAN HUNTER! Ein paar erste Details und das Cover findet ihr hier. :-)

      Dorian Hunter Folge 31, »Capricorn«Folge 31 bildet den Abschluss des vierteiligen Zamis-Zyklus. Endlich erfahren wir, ob es Hunter gelingen wird, seinen Widersacher Cyrano von Behemoth endgültig aus dem Feld zu schlagen. Im Klappentext heißt es dazu:


      »Dorian Hunter hat die Hochzeitsnacht auf Schloss Behemoth gesprengt und Coco gerettet! Aber die Dämonen haben Cocos Gedächtnis manipuliert: Sie kann sich nicht mehr an ihre Vergangenheit mit Dorian erinnern! Ihm bleibt nur eine Möglichkeit, die Veränderung rückgängig zu machen: Er muss Cyrano von Behemoth töten – im Hippodrom in Nizza!«


      Ein Hippodrom, also eine Pferderennbahn ... da war doch was! Ja, genau. In Folge 29.1 haben wir erfahren, dass Coco Zamis während ihrer Ausbildung zur Hexe auf Schloss Behemoth ihren Patenonkel Cyrano schon einmal zu einem Pferderennen begleitet hat. Der Hengst, den Cyrano von Behemoth für sich laufen ließ, trug den Namen Capricorn ... Spätestens jetzt werden Leser der Serie aufhorchen, denn mit dem zugrundeliegenden Roman »Der schwarze Hengst« hat es eine ganz besondere Bewandtnis: Er ist in der Erstauflage der Serie gar nicht enthalten! Der Zamis-Zyklus endete damals mit den Ereignissen auf Schloss Behemoth, wie in Folge 30 zu hören.


      Warum das? Nun, dazu muss man sagen, dass die Erstauflage der Serie seinerzeit abrupt abgebrochen wurde, weil mehrere Romane vom Jugendschutz beanstandet worden waren. Als es dann später zu einer Neuauflage kam, wollte man dieser Gefahr von vornherein aus dem Weg gehen. Viele Romane wurden deshalb gekürzt, und einer von ihnen – Nr. 7, »Amoklauf« – sogar einfach ausgelassen. Um die alte Nummerierung wiederherzustellen, wurde dann etwas später, nach dem Zamis-Zyklus, eben der neue Roman »Der schwarze Hengst« eingeschoben. Das hatte den Vorteil, gleich einige offene Fragen aus dem Zamis-Zyklus mit beantworten zu können.


      Überflüssig zu erwähnen, dass in der Taschenbuchausgabe von DORIAN HUNTER bei Zaubermond natürlich ausschließlich die ungekürzte Erstauflage der Serie berücksichtigt wurde und außerdem die Zusatzbände wie »Der schwarze Hengst« (oder in einem späteren Fall »Die Folterkammer«) enthalten sind. Wie es sich für eine Komplettausgabe gehört.


      Folge 31 kann natürlich schon hier im Zaubermond-Shop als CD oder Download vorbestellt werden. Mehr Infos über »Capricorn« sowie natürlich auch eine Hörprobe gibt es dann demnächst an dieser Stelle!
      Quelle
    • Sogar der Ersatzband wird vertont!

      Ich finde es ja immer noch schade, dass nie dabei steht auf welchen Bänden die Folgen immer basieren....
      Bei den ersten wars ja noch einfach ein Band nach dem nächsten!
      Aber jetzt wirds ja ein bisschen interessanter welche Folge was zum Inhalt hat! :biggrin:


      Gibts eigentlich schon was neues wg dem Chief?

      Hab seit Folge 27 irgendwie noch keine Zeit gefunden weiter zu hören... :sad:

      PS
      Finde es übrigens super, dass bei Dorian Hunter auch die Sachen angepasst werden (siehe Chief) und die Sprecher nicht einfach ersetzt werden! :salut:
    • Mr Blonde schrieb:

      Gibts eigentlich schon was neues wg dem Chief?

      Hm, der Chief wird ja höchstens mit neuer Stimme wieder auftreten können, wie auch immer man das dann begründen würde.
      Vielleicht mit Stimmbänder durch das Attentat schwer verletzt, hat sich mühsam erholt, klingt jetzt aber halt anders.
      Denn Konni Halver ist nun mal tot, so traurig und schade das auch ist. R.I.P.
      Und ich persönlich möchte da eigentlich keinen Stimmen-Ersatz, dann lieber weiter eine Chefin.
    • Agatha schrieb:

      Mr Blonde schrieb:

      Gibts eigentlich schon was neues wg dem Chief?
      Hm, der Chief wird ja höchstens mit neuer Stimme wieder auftreten können, wie auch immer man das dann begründen würde.
      Vielleicht mit Stimmbänder durch das Attentat schwer verletzt, hat sich mühsam erholt, klingt jetzt aber halt anders.
      Denn Konni Halver ist nun mal tot, so traurig und schade das auch ist. R.I.P.
      Und ich persönlich möchte da eigentlich keinen Stimmen-Ersatz, dann lieber weiter eine Chefin.

      Wurde ja extra deswegen (vermute ich mal) in den Hals geschossen!
      Glaube wurde auch in einer späteren Folge erwähnt, dass dem Chief seine Stimmbänder beschädigt sind...
      Finde es aber gut, dass man sich da auch nicht zu sehr hetzt und lieber erstmal sein eigenes Ding macht!

      Dass Konni Halver tot ist, wusste ich ja und finde es eben gut, dass das auch in die Story integriert wurde!

      RIP

      Bei John Sinclair wurde Karlheinz Tafel ja einfach nur ersetzt...

      Da gefällt mir Dorian Hunter echt besser, wo sich getraut wird auch eigene Wege zu gehen! :thumbsup:
    • Der Hengst, den Cyrano von Behemoth für sich laufen ließ, trug den Namen Capricorn ...
      Capricorn ist aber ein merkwürdiger Name für ein Pferd bzw. Rennpferd. Allerdings haben Rennpferde ja oft seltsame Namen. =)

      Cover finde ich nicht gerade berauschend, nur weil es im Hippodrom zum Finale kommt. Aber die Hintergrundinformation ist interessant.
      :albern:
    • Ich konnte heute Capricorn hören. Wie fast immer bei Hunter wurde ich nicht enttäuscht. Die (Rahmen-)Handlung wurde weiter voran getrieben. Sehr gut empfinde ich die Zusammenfassung am Anfang. Dadurch findet man viel schneller und besser in die Handlung rein. So etwas würde ich mir bei anderen Serien, wie zum Beispiel Gabriel Burns, auch wünschen. Wenn man alles am Stück hört, ist es nicht notwendig. Aber wenn die VÖs doch weit auseinanderliegen, ist es doch sehr hilfreich. Schade, dass davon nicht mehr Labels Gebrauch machen. Die Sprecher waren wieder sehr gut und können mit ihren prägnanten Stimmen dem Hörspiel ihren Stempel aufzwingen. Besonders gefallen hat mir Coco Zamis, die eine wirklich unheimliche Hexe gibt. Die Musik ist ebenfalls sehr wichtig für Hunter und ist eine angenehme Abwechslung zu den sonstigen Musikstücken in den anderen Hörspielen- und Serien. Das Cover passt zwar vom Motiv, passt aber nicht so in die sonst sehr mysteriösen und unheimlichen Covermotiven der übrigen Folgen wie auch zur unheimlichen Grundstimmung der Serie.
      Auch wenn nicht jede Folge ein Knaller ist, auch wenn die Serie nach dem Weggang von Göllner ein klein wenig an Überraschungen und Kreativität verloren hat, so ist sie für mich mit Abstand die beste “Geisterjäger“-Serie am Markt, die für mich John Sinclair, Foster und wie sie alle heissen mögen, klar hinter sich lässt.
      Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Leute zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen sondern wecke in ihnen die Sehnsucht nach dem Meer.

      Antoine de Saint-Exupery
    • @Mr Blonde: Ich habe das Hörspiel brandneu :thumbsup: und noch nicht ganz durch.
      Derzeit würde ich sagen, weil sie immer noch mehr Hexe als Mensch ist und (noch) keiner der Freunde ihr wirklich uneingeschränkt traut.
      Sie scheint ja auch noch so einiges in ihrem Leben "in Ordnung bringen" zu müssen, das geht wohl erst mal nur, wenn sie nicht bei Dorian und den anderen bleibt.
      Aber ich muss, wie gesagt, erst mal komplett alles gehört haben, dann schreibe ich Dir sehr gern meine Meinung.

      Ich frage mich allerdings jetzt schon...
      Spoiler anzeigen
      ...woher Donald, als er Coco beim Beschwören der der Geister beobachtet, weiß, wie der vom Schatten getötete Hotelpage aussah? ?(
      Er hat den doch gar nicht gesehen, oder ist mir da was entgangen?
      Kam er in das Zimmer, während der noch dort lag?