Info Gruselkabinett - Wunschtitel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gruselkabinett - Wunschtitel

      Über 100 Folgen Gruselkabinett gibt es bereits!

      Und dennoch gibt es glaub ich noch ein paar Geschichten die vertont werden sollten! :D


      Deshalb dachte ich mir man könnte hier doch seine Gewünschten Titel eintragen...


      Hatte selbst vor einiger Zeit gehofft "Die Farbe aus dem All" zu hören und prompt ein Jahr später kam Folge 90 :thumbsup:

      Viel Spaß beim Auflisten! :hutheb:

      PS:
      Werde diese dann versuchen hier aufzulisten um einen Überblick zu behalten
      :zwinker:

      Wunschtitel:

      Robert Bloch:
      - Psycho

      John W. Campbell:
      - Who Goes There?

      Robert W. Chambers
      - Die Maske
      - Das gelbe Zeichen
      - Das Fräulein von Ys

      Wilkie Collins
      - Der verrückte Monkton
      - Mrs. Zant und ihr Geist
      - Die Frau in Weiß

      August Derleth
      - The Shuttered House

      Charles Dickens
      - Der Heimgesuchte

      Sir Arthur Conan Doyle
      - Alle Geschichten von Professor Challenger

      Daphne du Murier:
      - Rebecca
      - Die Vögel

      J.W.v.Goethe
      - Faust 1

      Nikolai Wassiljewitsch Gogol
      - Der Wij

      Barbara Hambly
      - Traveling with the Dead (1995) - Gefährten des Todes
      - Blood Maidens (2011)
      - Magistrates of Hell (2012)
      - The Kindred of Darkness (2014)

      Edmund Hamilton
      - The Man who returned

      E.T.A. Hoffmann
      - Elixiere des Teufels

      Robert E. Howard
      - Der schwarze Stein (Folge 116)

      Fred Ink
      - Wurmstichig

      Stephen King
      - Friedhof der Kuscheltiere
      - Es

      D.H. Lawrence
      - Fröhliche Geister
      - Das letzte Lachen

      H.P.Lovecraft
      - Das Tor des Verderbens
      - Der Flüsterer im Dunkeln
      - Der Schatten aus der Zeit
      - Die Ratten im Gemäuer

      E.A.Poe
      - Der Bericht des Arthur Gordon Pym
      - William Wilson
      - Das verräterische Herz

      Jules Verne
      - Die Eissphinx
      - Eine schwimmende Stadt
      - Reise durch die Sonnenwelt
      - Die Stadt unter der Erde
      - Das Karpatenschloss
      - Robur der Eroberer / Der Herr der Welt
      - Die 500 Millionen der Begum

      Horace Walpole
      - Schloß Otranto

      H. G. Wells
      - Die Zeitmaschine (Folge 123)
      - Die Insel des Doktor Moreau (Folge 122)
      - Der Krieg der Welten (Folge 124 & 125)
      - Der Unsichtbare (Folge 120 & 121)
      - Die ersten Menschen auf dem Mond

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von Mr Blonde ()

    • Wenn Jules Verne weiterhin eine Option für das Gurselkabinett wäre, hätte ich gerne:
      - Die Eissphinx
      - Eine schwimmende Stadt
      - Reise durch die Sonnenwelt
      - Die Stadt unter der Erde

      Ansonsten würde ich mich über folgende Vertonungen freuen:

      Sir Arthur Conan Doyle:
      - Alle Geschichten von Professor Challenger

      Robert E. Howard:
      - Der schwarze Stein

      Edmund Hamilton:
      - The Man who returned

      August Derleth:
      - The Shuttered House

      Charles Dickens:
      - Der Heimgesuchte

      Robert W. Chambers:
      - Die Maske
      - Das gelbe Zeichen
      - Das Fräulein von Ys

      Wilkie Collins:
      - Der verrückte Monkton
      - Mrs. Zant und ihr Geist

      Horace Walpole:
      - Schloß Otranto

      D.H. Lawrence:
      - Fröhliche Geister
      - Das letzte Lachen

      Das wars was mir so spontan einfällt.
    • Mr Blonde schrieb:

      Nachdem H.G. Wells ab 2017 möglich wird:

      Die Zeitmaschine
      Die Insel des Doktor Moreau
      Krieg der Welten
      Der Unsichtbare
      Die ersten Menschen auf dem Mond


      Jaa, "Die Zeitmaschine" würde mich auch als HSP reizen, gibt es wohl bisher noch nicht, nur das HB. Und "Dr Moreau" könnte ich mir auch gut vorstellen.
      Ansonsten dürfte es für mich gern auch mal wieder das Werk eines zeitgenössischeren Autors sein, so wie bei "Mitternachtsweg" oder vorher schon "Jagd der Vampire".
      Sofern man sich da in puncto Rechte auf eine für beide Seiten annehmbare Summe einigen kann. Das ist ja auch eine Kostenfrage, Public Domain-Sachen sind schließlich umsonst.
      Aber wäre ich Schriftsteller, würde es mir wohl ziemlich schmeicheln, wenn Titania mich um die Erlaubnis bäte, mein Buch zu vertonen. :thumbsup:

      MonsterAsyl schrieb:

      Wilkie Collins:
      - Der verrückte Monkton
      - Mrs. Zant und ohr Geist


      Hm, was von Collins nehm ich auch, man darf nur nicht vergessen, dass das oft ziemliche Wälzer sind und langatmig z.T. noch dazu.
      Wenn man die aber geschickt hier und da ein bisschen kürzt, bin ich sofort dabei.

      - Die Frau in Weiß
      fände ich z.B. ebenfalls ganz schön. :zustimm:
    • Oh doch, etwas ganz Feines:

      Der Wij von Nikolai Wassiljewitsch Gogol

      Und von Jules Verne:
      Das Karpatenschloss
      Robur der Eroberer / Der Herr der Welt
      Die 500 Millionen der Begum

      Die Eissphinx hat MoAs schon genannt, aber das ist eine "Fortsetzung" eines anderen berühmten Romans:
      E.A.Poe - Der Bericht des Arthur Gordon Pym

      Das lädt doch zu einer Doppelfolge ein ;)
      Quoth the Raven: "Nevermore"
    • Titania kan ja ein eigenes Hörspiel rausbringen, das ist ja nicht verboten. Ausserdem überweist Maritim die Erlöse ja auch nicht an Titania :duh:

      OK, von mir aus nehmen wir dann noch ein anderes, garantiert noch nie vertontes Stück:
      "Agatha und die sieben Raben" :hex3: :rabe: :rabe: :rabe: :rabe: :rabe: :rabe: :rabe:
      Von D. Mönen-Jäscha, bisher leider noch nicht jedem Gruselfreund bekannt.
      Quoth the Raven: "Nevermore"
    • Dämonenjäger schrieb:

      Titania kan ja ein eigenes Hörspiel rausbringen, das ist ja nicht verboten. Ausserdem überweist Maritim die Erlöse ja auch nicht an Titania
      Selbstverständlich kann Titania das, und sollten Gruppe und Bosenius es tatsächlich eines Tages wollen, werden sie sich wohl kaum von mir abhalten lassen. :biggrin:
      Aber darum geht es doch auch gar nicht. :wirr2:
      Ich habe lediglich geschrieben, dass es für mich weniger interessant wäre, nochmal ein Hörspiel zur selben Geschichte zu bekommen, weil ich das von Maritim schon gut finde.
      Das ist auch so mit der x-ten Verhörspielung eines Conan Doyle - Holmes oder etlichen anderen Stoffen, die zwei- bis dreimal herauskamen.
      Brauche ich alles nicht mehr, sofern es schon eine - meiner Meinung nach - gute Fassung gibt.
      Vor allem, wo noch so viele Gruselstoffe da sind, zu denen bisher kein Hörspiel existiert.

      Dämonenjäger schrieb:

      "Agatha und die sieben Raben"
      Von D. Mönen-Jäscha, bisher leider noch nicht jedem Gruselfreund bekannt.


      Wieso habe ich bloß das Gefühl, Du nimmst meinen kleinen Post persönlich? ^^