JESSICA BANNISTER (Bastei Lübbe) ist wieder da!

    • JESSICA BANNISTER (Bastei Lübbe) ist wieder da!

      Die unheimlichen Abenteuer der JESSICA BANNISTER.

      Romantisch, mysteri?s, geheminisvoll...

      Ich hab beim Gespenster Geschichten ausmisten in einer der Ausgabe diese Werbung gesehen. Die Serie sagt mir gar nichts. Sie ist aber mit ner Heldin, was ich auch mal sehr gut finde.











      Jessica Bannister ist die Hauptheldin der Bastei-Heftromanserie Die unheimlichen Abenteuer der Jessica Bannister, die von 1996 bis 2000 erschien. Dabei handelte es sich um eine Heftserie des Romantic Thriller-Genres, in dem unheimliche Geschichten erz?hlt werden, ohne auf Aspekte von Liebe und Romantik zu verzichten.


      Ist die Serie jemandem bekannt??? Thomas? Pelzy? :)

      Quelle: Romanarchiv.de
      Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...
    • RE: Jessica Bannister

      Original von Evil
      Sie ist aber mit ner Heldin, was ich auch mal sehr gut finde.


      Sie ist aber mit einer Heldin, weshalb sie bei mir schon von vorne herein verloren hat.
      Die Welt retten, mit Monstern k?mpfen, sich zum Wohle anderer in Gefahren st?rzen...das IST und BLEIBT M?nnersache.
      Das Gespenst da im Zipfelanzug (Bild 3) ist aber niedlich.

      Und wieso zum Henker falle ich dir mit als erstes ein, wenn du ?ber die Reihe nachdenkst?
    • Also ich fand sie gut, keine Sinclair (die Anf?nge), kein Tony und kein Larry, aber man hat sich gut unterhalten, wenn es nat?rlich auch etwas hamloserer Grusel war. ?brigens hat Jessica sogar ihre eigene Serie gehabt!

      Weitere Infos findest Du ?brigens hier:
      de.wikipedia.org/wiki/Jessica_Bannister


      Die Serie ist auf jeden Fall um Lichjahre besser wie Mark Hellmann und Christoph Schwarz. Sie brachte es insgesamt auf 81 Abenteuer (44 in eigenst?ndiger Serie).
      www.TS-Dreamland.de - Hörspiele back to the roots

      Tony Ballard - Dreamland Grusel - Andi Meisfeld - Der Trotzkopf
    • RE: Jessica Bannister

      Original von Pelznase

      Und wieso zum Henker falle ich dir mit als erstes ein, wenn du ?ber die Reihe nachdenkst?


      Weil du dich mit Vanessa und Bibi ganz gut auskennst. Und Thomas auch in Sachen Gruselromane sehr versiert ist.

      Demn?chst folgt noch ein weiteres Thema von einem vergessenen Romanhelden, welchen ihr vielleicht noch von damals kennt. Also Augen auf...
      Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...
    • JESSICA BANNISTER (Bastei) ist wieder da!

      Bastei bringt am 7. Juni 2016 die klassische JESSICA BANNISTER Romanserie wieder auf den Markt.

      Bildlink zum Heftroman-Cover...

      Kurz aus Wikipedia:

      Jessica Bannister ist die Hauptheldin der Bastei-Heftromanserie Die unheimlichen Abenteuer der Jessica Bannister, die von 1996 bis 2000 erschien. Dabei handelte es sich um eine Heftserie des Romantic-Thriller-Genres, in dem unheimliche Geschichten erzählt werden, ohne auf Aspekte von Liebe und Romantik zu verzichten.

      Alle Romane erschienen unter dem verlagseigenen Sammelpseudonym Janet Farell, hinter dem eine ganze Reihe von Autoren stand, unter anderem der Amulett-Autor Jan Gardemann. Hauptautor der Serie war Alfred Bekker. Peter Thannisch war als Redakteur und Lektor für große Teile der Gesamtkonzeption der Serie hauptverantwortlich.


      Ich denke mal, dass man chronologisch vorgeht. Zumindest Band 1 ist der klassische Band 1 von 1996.