Info [NEUE SERIE] Dead Earth

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Boa ey.... :augenroll:

      WAS bitte daran ist "negativ losgehauen"? Und was hat der Talk damit zu tun? Von dort habe ich lediglich die Info, und ich habe hier wie dort keine negativen Kommentare gelesen!

      "Walking Dead Ableger" sind meine Worte und sollten lediglich ausdrücken, dass es sich augenscheinlich um eine Zombie-Serie handeln wird - wenn dir das zu negativ ist, bist du eindeutig ein paar Nummern zu übersensibel, sorry! :schulter:


      Wie auch immer: ich wünsche alles Gute für die neue Serie und einen guten Start. Mehr Infos dazu postest du dann bitte am Besten selbst, ich hab' echt weder Bock noch Zeit, mich für jeden meiner Ausdrücke großartig zu erklären.
    • "Walking Dead Ableger"

      Als genau DEN hätte ich diese Serie, allein schon aufgrund der Cover, auch bezeichnet. :schulter:
      Wenn man das jetzt schon nicht mehr darf, ohne dass sich die Macher auf den Schlips getreten fühlen, wo kommen wir denn da hin? ?(
      Solche "Ableger" zu sein, das liest/ hört man schließlich auch über andere Zombie-Serien, ob nun im TV, bei Büchern etc..
      Es ist doch völlig normal, dass man als Hörer/Leser/Zuschauer erst mal so verallgemeinert und bedeutet absolut nicht, dass man das Medium damit abzuwerten versucht.
      So eine Anlehnung kann doch für viele die Sache auch erst recht interessant machen!
      Also bitte sich da aufregen und beleidigt fühlen, wo es tatsächlich angebracht ist.
      Hier aber ganz bestimmt nicht. :nein:
      Es muss doch alles noch in vernünftigen Relationen bleiben! :augenroll:

      In diesem Sinne...:agatha: :tee:
    • Oh, noch eine Serie über eine Zombie-Apokalypse? :zombie4:

      Das hat gerade noch gefehlt, ich dachte schon, es gibt bald keinen Nachschub an Untoten mehr... gibt ja zu dem Thema kaum was dazu zu sehen / hören / lesen... :ignore: :zipfel:

      Nein , Spaß :P Im Gegensatz zu vielen Filmen, die schlampig und billig gemacht sind, gibt es überzeugende Comics, Hörspiele und TV-Serien, und auch dies könnte was werden. Ich hoffe nur, dass der Inhalt den Covern entspricht... :wasgeht:
      Quoth the Raven: "Nevermore"
    • Agatha schrieb:

      Solche "Ableger" zu sein, das liest/ hört man schließlich auch über andere Zombie-Serien, ob nun im TV, bei Büchern etc..
      Es ist doch völlig normal, dass man als Hörer/Leser/Zuschauer erst mal so verallgemeinert und bedeutet absolut nicht, dass man das Medium damit abzuwerten versucht.
      So eine Anlehnung kann doch für viele die Sache auch erst recht interessant machen!

      Vielen Dank, @Agatha: , genau SO war es auch gemeint - ich hatte lediglich vorhin keine Lust mehr, es so lang und breit zu erklären. Ich hoffe einfach mal, dass es bei allen anderen auch als das angekommen ist, was es sein soll: eine Ankündigung für eine wahrscheinliche Zombie-Hörspiel-Serie, möglicherweise im Stil von The Walking Dead, ohne jede Bewertung.
    • :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:

      WAS bitte daran ist "negativ losgehauen"? Und was hat der Talk damit zu tun? Von dort habe ich lediglich die Info, und ich habe hier wie dort keine negativen Kommentare gelesen!

      Wie Walking Dead finde ich eher positiv!!!!
      Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Evil ()

    • Tolle Cover - Respekt. Und von einem "Walking Dead - Ableger" zu sprechen, ist ein Ritterschlag für die Serie. Ich würde es als positives Lob ansehen, wenn man die noch nicht erschienene Serie mit der wohl populärsten TV-Serie über Zombis vergleicht. Ich bin sehr gespannt darauf und werde sicher kaufen. Toll, wie CONTENDO sich im Hörspielmarkt "breiter" aufstellt. :thumbsup: :winke:

      Gerade der Talk ist nicht unbedingt ein Paradebeispiel an neutraler Berichterstattung.


      Dass im Hörspieltalk keine neutrale Berichterstattung erfolgt, ist richtig. Das ist auch nicht Aufgabe eines Diskussionsforums. Hier wie auch im Gruselforum schreiben Hörspielfans und keine Medienberichterstatter. Auch Christoph postete dort nicht nur neutrale Infos sondern hat sich früher am subjektiven Meinungsaustausch beteiligt. Hier werden Infos gepostet und jeder schreibt seine subjektive Meinung dazu. Dem einen gefällt die Info, dem anderen ist es egal und dem Dritten gefällt es nicht. Neutral wird es in einem Diskussionsforum niemals zu gehen. Wichtig ist nur dass man sachlich bleibt, was jedoch nicht immer einfach ist. Abgesehen davon sind auch Christophs gepostete Rezensionen niemals "neutrale Berichte". Erstens weil immer nur die positiven und niemals die negativen Rezensionen von ihm veröffentlicht werden und zweitens weil diese auch nur subjektive Meinungen darstellen. Das ist aber legitim, denn welcher Macher möchte Werbung für sein Produkt machen, in dem er negative Kritiken öffentlich macht. Das muss der Hörspielfan verstehen. Aber ich finde, dass auch jeder Labelboss verstehen sollte, dass nicht jede Meinung und jede Kritik böse gemeint ist. Gerade bei mir sympathischen Labels wie CONTENDO schreibe ich sehr gerne meine ehrliche persönliche Meinung nieder, in der Hoffnung, dass mein Feedback dem Label helfen kann. Um Labels, die mich nicht interessieren oder deren Macher mir unsympathisch sind, mache ich lieber einen Bogen, als dass ich Zeit opfere ihre Hörspiele zu hören oder meine Meinung dazu nieder zu schreiben.
      Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Leute zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen sondern wecke in ihnen die Sehnsucht nach dem Meer.

      Antoine de Saint-Exupery
    • @Markus G.: An den Ritterschlag dachte ich bereits. Mal sehen, was die Serie hält.

      @Evil: David ist wohl mit Herzblut dabei (gewesen), aber leider sagte keiner seiner Freunde, dass seine Stimme nicht ideal für Werwölfe und Co. ist. (Meine übrigens auch nicht). Das sollte man aber eher seinem Umfeld ankreiden und hat hier nichts verloren. Cover und Titel sind interessant. Die erste Folge wird von mir auf jeden Fall gehört - sofern ich nicht vorher krepiere bzw. gebissen werde ;)

      :zombie4:
    • Skeptisch bin ich trotzdem etwas. Gute Zombie-Filme oder Serien sind eine ( feine) Sache. Die Spannung und Dramatik im Hörspiel rüberzubringen find ich um einiges schwieriger. Es gab selten Zombiehörspiele die mich überzeugt haben. Auser Sinclair Der Anfang. Und Walking Dead muß ich erst noch hören. In den Braun Sinclairs haben die Zombies immer gesprochen, das war ja mal sowas von oberpeinlich! Geht gar net sowas!!!!!!
      Freue mich aber trotzdem auf Dead Earth! :thumbup:
      Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...