Coco Zamis

    • Cover

      Sehr schade, dass es von Coco Zamis aus Dorian Hunter keine Hörspielserie gibt! Womöglich auch mit Claudia Urbschat-Mingues als Coco und von Zaubermond. Würde ich sofort kaufen.
      Die Idee finde ich sehr gut!
      Kennt jemand die Zamis Romane(?), und will man schnell was drüber sagen...
      Kommt Dorian, Phillip etc. auch drin vor?
      29 Bände (Inhaltsangabe: siehe Link unten).

      Cover Cover Cover

      Coco Zamis (Restauflagen!) - Band 1
      Hexensabbat
      Ernst Vlcek/ Neal Davenport
      Auf einem Sabbat soll die junge Coco Zamis die Hexentaufe auf sich nehmen, um zu einer richtigen Dämonin zu werden. Da erscheint der leibhaftige Fürst der Finsternis und unterstreicht seinen Anspruch, der werdenden Hexe ihre Jungfräulichkeit zu nehmen. Soll Coco sich Asmodi verweigern? Die Konsequenzen ihres Entschlusses reichen weiter, als sie zu diesem Zeitpunkt erahnen kann ...

      Der Rattenfänger Band 2
      Ernst Vlcek/ Neal Davenport
      Die junge Hexe Coco Zamis wird von ihrem Vater nach Trinidad geschickt, um dort bei dem gefürchteten Dämon Makemake in die Lehre zu gehen. Binnen weniger Stunden gerät Coco in den Dreikampf zwischen Makemake, dem Roten Hahn und einem weiteren Wesen, das man wegen seiner unfassbaren Macht über alle Schwarzblütigen als den Rattenfänger bezeichnet ...

      Das kalte Herz Band 3
      Ernst Vlcek/ Neal Davenport
      Die junge Hexe Coco Zamis zur Hochzeitsfeier ihres Bruders Georg auf ein dämonisches Schloss geladen. Sie ahnt nicht, daß es sich um eine Falle der Schwarzen Familie handelt. Der jungen Hexe soll ein neues Herz eingesetzt werden, das sie endgültig zu einer echten Dämonin macht ... ein Herz aus Stein!


      Quelle: www.zaubermond.de/zaubermond_shop.html?cat=3&shopmenu=info
      Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...
    • Kenne und liebe diese Reihe.

      Du wirst die Bücher bald bei mir bewundern können, lieber Evil.

      Bei der Thematik geht es um das Leben von Coco bevor sie Dorian kennen lernte. Die Serie ist - ebenso wie die Hunter-Reihe - in Handlungszyklen unterteilt. Der erste Zyklus behandelt ihr Lehrjahre als Hexe und ihre Verweigerung an Asmodis. Auch der Zauberer Merlin spielt eine Rolle, der sich an sie wendet, um ihn aus den Klauen der Dämonen zu befreien. Dieser Zyklus ist grandios !!! Er wurde schon in den 70er/80er Jahren begonnen und erst durch Zaubermond durch neue Romane zu Ende gebracht.

      Die nachfolgenden Zyklen haben nicht mehr das Niveau des ersten. Auch manche Lokalitäten oder technische Hilfsmittel widersprechen der Tatsache, dass die Romane vor Dorian Hunter 1 spielen sollen. Aber schön zu lesen sind sie allemal.

      Zaubermond hat aber noch nicht eindeutig kundgetan, dass auch die Schwesternserie nicht vertont werden soll. Ich hoffe also noch.

      Leider hast du, Evil, die alten Cover eingefügt. Seit letztem Monat heißt die Serie nicht mehr Coco Zamis, sondern Das Haus Zamis, da dieser Titel mehr dem Inhalt der jetzigen Romane widerspiegelt. In den jetzigen Romanen geht es um Familienangehörige von Coco. Besonders interessant fand ich Coco´s Vater, der in seiner Jugend Kontakt mit Rasputin hatte. Die Cover sind der Hunter-Hörspielreihe angeglichen.

      Philipp, etc. spielen in dieser Reihe folglich noch nicht mit. Lediglich Skarabäus Toth, der Schiedsrichter der Schwarzen Familie, kommt schon vor.
      no disc, no fun
    • Danke Tyler für die ausführliche und detailreiche Beschreibung. :daumenhoch:

      Ein Cover von Das Haus der Zamis ist oben zu sehen. Hab mich schon gewundert ob das wieder ein neuer Ableger ist. Wenn die Zamis mal vertont würden, wäre ich gleich dabei. Mal abwarten...
      Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...
    • Hurzel: :]

      @ Tyler. Die üblichen Schurken wie Zombies, Werwölfe und Vampire läßt man hier etwas außen vor[, oder?]
      Das hört und sieht auch ganz hübsch... ähm gut aus. :zwinker: Die neuen Cover gefallen mir leider gar nicht! Sind ja genau so ausgefallen wie die Hunter Hörspiel-Cover...

      Coco Zamis (Restauflagen!) - Band 13
      Geschwisterblut
      Uwe Voehl, Rüdiger Silber und Dario Vandis
      Coco Zamis befindet sich auf dem Weg von Kalkutta nach Frankreich. Im Gepäck hat sie nichts weiter als ein Blatt Papier - eine Einladung zu einem mysteriösen »Familientreffen«. Nur dass sie sich nicht daran erinnern kann, jemals eine Familie gehabt zu haben. Wer sind ihre Geschwister? Wer ihre Eltern? Langsam dämmert ihr, dass jemand ihr Gedächtnis manipuliert haben muss. Derselbe Dämon, der sie und ihre Geschwister nach Port Blanc zu locken versucht! Coco beschließt, das Spiel mitzuspielen, obwohl sich unter den Gästen in Frankreich der Betrüger verbergen muss, den es nach frischem Blut gelüstet ... nach Geschwisterblut!
      Cover

      - Band 28
      Palast der Knochen
      Catalina Corvo & Logan Dee
      Coco Zamis ist zurück in Wien und im Schoße ihrer Familie. Doch die Freude währt nicht lange: Asmodi, das Oberhaupt der Schwarzen Familie, macht Cocos Mutter Thekla ein Angebot mit Hintergedanken, dass diese nur ablehnen kann. Die Folgen lassen nicht lange auf sich warten. Asmodi tobt, und die Zamis sind gezwungen, Wien fluchtartig zu verlassen. Bei einem befreundeten Dämon in Antwerpen finden sie Unterschlupf – für kurze Zeit ...
      Cover
      Quelle:Zaubermond.de
      Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Evil ()

    • Dämonen kommen auch hier natürlich nicht zu kurz. Auch an Werwölfe, Vampire und natürlich Hexen kann ich mich erinnern. Bin aktuell bei Band 21. Der erste Zyklus hat sehr viele Fantasy-Elemente. Ein Roman spielt auch in einer Fantasy-Welt und hat ein wenig von Conan. Tolle Mischung, wie ich finde.
      no disc, no fun
    • Benutzer online 1

      1 Besucher