Info News von Titania Medien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hier übrigens mal eine aktuelle Info zum neuen Titelbildzeicher von Titaniamedien:

      (die neuen Covers könnt ihr HIER bestaunen)




      Ertugrul Edirne malt für das Gruselkabinett

      Wir freuen uns, mit dem renommierten Illustrator Ertugrul Edirne nun einen Künstler gefunden zu haben, der in der Nachfolge des im Oktober 2011 verstorbenen Firuz Askin nun zukünftig der beliebten Gruselkabinett-Reihe ein Gesicht geben wird.


      Seit vielen Jahren ist Ertugrul Edirne in vielerlei Disziplinen der
      Illustration äußerst erfolgreich und genießt sogar Kultstatus für seine
      Comic-Arbeiten, Heft-Cover- sowie DVD-Cover-Illustrationen und
      Poster-Art. Ohne Zweifel ist er einer der besten Illustratoren seiner
      Zunft.

      Für unser Herbst-Programm 2012 hat er bereits vier wunderschöne
      Illustrationen für das Gruselkabinett angefertigt. Namentlich für H.P.
      Lovecrafts „Der Schatten über Innsmouth 1“ und „Der Schatten über Innsmouth 2“, für William Hope Hodgsons „Stimme in der Nacht“ und Robert E. Howards „Schwarze Krallen“.
      Wir sind sehr glücklich über die sehr angenehme Zusammenarbeit und
      freuen uns, dass es auch nach dem plötzlichen Tod Firuz Askins nun Dank
      Ertugrul (so sein Künstlername) auch künftig mit hochwertigen, exklusiv
      für die Hörspiel-Reihe geschaffenen und wie bisher rein handwerklich mit
      Pinsel und Farbe gemalten Titelbildern weiter geht.


      Außerdem erscheinen neben den bereits angekündigten beiden Sherlock Holmes-Folgen „Spurlos verschwunden“ und „Der Smaragd des Todes“ und der Titania Special-Folge „Die Schneekönigin“ außerdem im Herbst 2012 noch „Die Legende von Sleepy Hollow“ (nach Washington Irving) und „Der Eschenbaum“ (nach M.R. James) im Gruselkabinett. Diese Hörspiele wurde alle noch von Firuz Askin illustriert.

      Quelle: titania-medien.de
    • Liebe Hörspielfreundin,
      lieber Hörspielfreund!

      Heute als Themen dabei:

      • Wahl zum "Blauen Karfunkel" in der Zielgeraden!

      • Ertugrul Edirne und das Herbstprogramm 2012

      • Hörproben von Gruselkabinett 60 & 61 online!

      • Neu im Ensemble

      • Veröffentlichungs-Termine

      • Wir sind umgezogen!

      • Titania Medien – auch bei Facebook!



      Wahl zum "Blauen Karfunkel" in der Zielgeraden!
      Noch bis einschließlich 29. Februar 2012 besteht die Möglichkeit, für unsere junge Sherlock Holmes-Reihe
      bei der Vergabe des "Blauen Karfunkels" der
      Deutschen-Sherlock-Holmes-Gesellschaft abzustimmen. Abstimmen kann man
      täglich problemlos 1 x ohne Eingabe irgendwelcher Daten. Wir danken
      herzlich für Eure Stimmen! Ins Wahllokal geht es hier.



      Ertugrul Edirne und das Herbstprogramm 2012
      Wir freuen uns, mit dem renommierten Illustrator Ertugrul Edirne nun einen Künstler gefunden zu haben, der in der Nachfolge des im Oktober 2011 verstorbenen Firuz Askin nun zukünftig der beliebten Gruselkabinett-Reihe ein Gesicht geben wird.
      Seit
      vielen Jahren ist Ertugrul Edirne in vielerlei Disziplinen der
      Illustration äußerst erfolgreich und genießt sogar Kultstatus für seine
      Comic-Arbeiten, Heft-Cover- sowie DVD-Cover-Illustrationen und
      Poster-Art. Ohne Zweifel ist er einer der besten Illustratoren seiner
      Zunft. Für unser Herbst-Programm 2012 hat er bereits vier wunderschöne
      Illustrationen für das Gruselkabinett angefertigt. Namentlich für H.P.
      Lovecrafts "Der Schatten über Innsmouth 1" und "Der Schatten über Innsmouth 2", für William Hope Hodgsons "Stimme in der Nacht" und Robert E. Howards "Schwarze Krallen".
      Wir sind sehr glücklich über die sehr angenehme Zusammenarbeit und
      freuen uns, dass es auch nach dem plötzlichen Tod Firuz Askins nun Dank
      Ertugrul (so sein Künstlername) auch künftig mit hochwertigen, exklusiv
      für die Hörspiel-Reihe geschaffenen und wie bisher rein handwerklich mit
      Pinsel und Farbe gemalten Titelbildern weiter geht.
      Außerdem erscheinen neben den bereits angekündigten beiden Sherlock Holmes-Folgen "Spurlos verschwunden" und "Der Smaragd des Todes" und der Titania Special-Folge "Die Schneekönigin" außerdem im Herbst 2012 noch "Die Legende von Sleepy Hollow" (nach Washington Irving) und "Der Eschenbaum" (nach M.R. James) im Gruselkabinett. Diese Hörspiele wurden alle noch von Firuz Askin illustriert.



      Hörproben von Gruselkabinett 60 & 61 online!
      Am 16.03.2012 erscheinen zwei neue Folgen des Gruselkabinetts.
      Eine weitere Vertonung nach einer Vorlage von Robert E. Howard "Der Grabhügel" führt uns erstmals nach Texas (USA) als Handlungsort.
      Neuerlich
      als Original-Autor gibt sich zudem Sherlock-Holmes-Erfinder Sir Arthur
      Conan Doyle die Ehre. Die Vertonung seiner Erzählung "Der Ring des Thot"
      erscheint als Folge 61 der Erfolgs-Hörspiel-Reihe. Hörproben, Infos
      & Bestellmöglichkeiten zu beiden Folgen sind online! Bitte einfach
      auf die Titel klicken.



      Neu im Ensemble
      Wir freuen uns über die äußerst angenehme erstmalige Zusammenarbeit mit folgenden tollen Schauspielern:

      Jacqueline Belle
      Maximilian Belle
      Angelika Bender
      Manfred Erdmann

      Reinhard Glemnitz
      Tobias Lelle
      Patrick Schröder
      Kai Taschner
      Christian Weygand
      Roman Wolko



      Veröffentlichungs-Termine 2012
      16. März 2012
      Gruselkabinett 60 Der Grabhügel
      Gruselkabinett 61 Der Ring des Thot

      07. April 2012
      Gruselkabinett 62 Rappaccinis Tochter
      Gruselkabinett 63 Besessen

      18. Mai 2012
      Gruselkabinett 64 Der schreiende Schädel
      Gruselkabinett 65 Gesellschafterin gesucht!
      Sherlock Holmes 4 Der Engel von Hampstead
      Sherlock Holmes 5 Die Affenfrau

      21. September 2012
      Gruselkabinett 66 Der Schatten über Innsmouth 1
      Gruselkabinett 67 Der Schatten über Innsmouth 2

      12. Oktober 2012
      Gruselkabinett 68 Die Legende von Sleepy Hollow
      Gruselkabinett 69 Stimme in der Nacht
      Sherlock Holmes 6 Spurlos verschwunden
      Sherlock Holmes 7 Der Smaragd des Todes
      Titania Special 8 Die Schneekönigin

      16. November 2012
      Gruselkabinett 70 Schwarze Krallen
      Gruselkabinett 71 Der Eschenbaum



      Wir sind umgezogen!
      Die relative ruhige Zeit zwischen den Jahren und bis in den Januar hinein haben wir genutzt, um umzuziehen.
      In den neuen Räumlichkeiten verfügen wir nun auch erstmals über ein nach den speziellen Bedürfnissen eingerichtetes Tonstudio.

      Die neue Adresse lautet:

      Titania Medien GmbH
      Atmosphärische Hörspiele
      Elberfelder Straße 47
      40724 Hilden

      Phone: 02103 255 97 32

      E-mail- und Internet-Adressen bleiben unverändert.



      Titania Medien jetzt auch bei Facebook
      Vielleicht lesen wir uns ja dort...? Hier geht's zur Präsenz des auf atmosphärische Hörspiele spezialisierten Labels bei Facebook.

      Unter ‚Willkommen' gibt's übrigens auch einige hübsche Outtakes...!


      Schöne Hörspiel-Grüße senden

      Marc Gruppe & Stephan Bosenius

      TITANIA MEDIEN GmbH - Atmosphärische Hörspiele
      Elberfelder Straße 47
      40724 Hilden
      E-mail: info@titania-medien.de
      Web: www.titania-medien.de
      Quelle: email-newsletter Februar 2012
    • Liebe Hörspielfreundin,
      lieber Hörspielfreund!

      Heute als Themen dabei:

      • Die neue Homepage!

      • 8 neue Hörspiel-Folgen im Frühjahr 2013 erschienen!

      • Titania Medien – auch bei Facebook ... für Jedermann!



      Die neue Homepage!
      Hurra,
      wir haben eine rundum erneuerte Homepage! Unser Webmaster Jan Eric Lueg
      und sein Team haben Großes vollbracht, wie wir finden. Alles ist jetzt
      ein bisschen größer, übersichtlicher, besser navigierbar und vor allem
      bunter und Bilder-lastiger. Man kann nun in den einzelnen
      Hörspiel-Reihen und -Serien erstmalig die Folgen auch durchblättern und
      es gibt unter den Bestellmöglichkeiten nun auch Download-Links! Endlich
      sind somit auch alle Infos zu unseren 8 Frühjahres-Novitäten online
      gegangen. Da bitten wir die Verzögerung, bedingt durch die Arbeiten an
      der neuen Seite, zu entschuldigen. Alle Schauspieler werden wie immer
      ausführlich in Wort und Bild vorgestellt. Einen optischen Ausblick auf
      das kommende Herbst-Programm gibt es auch schon. Wir freuen uns über
      Euren Besuch der neuen Seite! Unter dem Menüpunkt SPECIALS wurden
      Interviews mit Jens Wawrczeck und Beatrice Richter hinzugefügt.

      http://www.titania-medien.de/cms/



      8 neue Hörspiel-Folgen im Frühjahr 2013 erschienen!
      Satte
      8 neue, hochkarätig besetzte Hörspiele sind in diesem Frühjahr von uns
      erschienen. Allein sechs neue Folgen der Erfolgs-Reihe Gruselkabinett konnten unserem großen Portfolio an Schauer-Romantik-Vertonungen hinzugefügt werden! „Markheim“ (unsere 3. Vertonung nach einer Vorlage von Robert Louis Stevenson) ist ein metaphysisches Kammerspiel um Schuld und Sühne, „Das Grauen im Blue-John-Stollen“
      (die 3. Vertonung nach Holmes-Erfinder Sir Arthur Conan Doyle) führt
      uns in die unheimliche Unterwelt Nord-West Derbyshires hinab. Der April
      stand dann ganz im Zeichen großer hell-dunkel Kontraste mit Edith
      Nesbits „Die Macht der Dunkelheit“ (mit Grusel-Hörspiel-Ikone Brigitte Kollecker-Frank in der Hauptrolle!) und Mary Fortunes „Weiß“. Im Mai schließlich erschien wieder einmal eine Vertonung basierend auf einer Vorlage von „Dracula“-Schöpfer Bram Stoker „Das Teufelsloch“ und eine weitere Vertonung von Kult-Autor Robert E. Howard („Conan, der Barbar“) „Das Feuer von Asshurbanipal“ mit der dt. Stimme von Harrison ‚Indiana Jones’ Ford, Wolfgang Pampel,
      in der Hauptrolle. Zeitgleich erschien zudem auch endlich die
      sehnsüchtig erwarteten beiden neuen Folgen der beliebten Sherlock
      Holmes-Serie mit den Titeln „Der Smaragd des Todes“ und „Walpurgisnacht“ aus der bewährten Feder unseres Haus-Autoren und -regisseurs Marc Gruppe. Wir wünschen gute Unterhaltung!



      Titania Medien – auch bei Facebook ... für Jedermann!
      Übrigens, weil wir es so oft gefragt werden: man muss gar nicht bei Facebook angemeldet sein, um dort mitlesen zu können!!!
      Es
      lohnt sich, denn wir bieten dort stets hochaktuelle Photos und Infos zu
      unserem Produktions-Status! Und zum Schmunzeln gibt es auch immer mal
      wieder etwas.
      Vielleicht „sehen“ wir uns ja dort...? Hier geht's zur Präsenz unseres auf atmosphärische Hörspiele spezialisierten Labels bei Facebook.

      Man kann sich die Seite auch als Lesezeichen abspeichern, um nichts mehr zu verpassen.

      Unter ‚Willkommen’ gibt’s übrigens auch einige hübsche Outtakes...!


      Schöne Hörspiel-Grüße senden

      Marc Gruppe & Stephan Bosenius

      TITANIA MEDIEN GmbH - Atmosphärische Hörspiele
      Elberfelder Straße 47
      40724 Hilden
      E-mail: info@titania-medien.de
      Web: www.titania-medien.de
    • Habe gerade auf der Seite von Titania Medien folgenden Text entdeckt, der ja für Sammler der Serie ganz interessant sein dürfte.
      Denn offensichtlich verschieben sich alle Neuerscheinungen im Programm von 2016 um 3 Monate, so dass es nicht schon im März, sondern erst im Juni wieder losgeht.

      Das Frühjahrs-Programm 2016 steht!
      Am 10. Juni 2016 starten wir in die neue Saison! Leider machte eine Erkrankung in der Familie diese Verschiebung notwendig. Dafür bitten wir sehr um Verständnis. Im Gruselkabinett erscheint an diesem Tag Folge 108 „Der Kapitän der Polestar“ aus der Feder von Sherlock Holmes-Erfinder Sir Arthur Conan Doyle. Zeitgleich bringen wir mit Folge 109 unter dem Titel „Heimweh“ das dritte Abenteuer von Alwyne und Colin Hargreaves heraus. Im Juli erscheint Folge 110 „Der Drachenspiegel“, basierend auf der Vorlage von Abraham Merritt. Der Autor dürfte dem treuen Hörer durch den Zweiteiler „Madame Mandilips Puppen“ (Folgen 96 & 97) bestens bekannt sein. Ebenfalls im Juli 2016 erscheint auch Folge 111 „Die Grube und das Pendel“, nach Edgar Allan Poe, von dessen schaurigen Geschichten wir ja bereits „Der Untergang des Hauses Usher“ und „Die Maske des roten Todes“ vertont haben. Im August 2016 erscheinen dann „Der Ebenholzrahmen“ (nach Edith Nesbit, von der wir bereits „Das violette Automobil“ und „Die Macht der Dunkelheit“ vertont haben) und „War es eine Illusion?“ (nach Amelia B. Edwards). Sherlock Holmes ermittelt im Sommer 2016 wiederum stolze drei Mal. Diesmal gilt es die klassischen Fälle „Silberblesse“, „Das gelbe Gesicht“ und „Der Angestellte des Börsenmaklers“, allesamt aus der Feder von Sir Arthur Conan Doyle, zu lösen.

      (Quelle: Titania Medien)
    • Das sind natürlich betrübliche Nachrichten, und damit meine ich jetzt nicht die Verschiebung der Erscheinungsdaten. Schon mal an dieser Stelle "Gute Besserung" an die/denjenigen, der da betroffen ist. :besserung:
      Für die Kunden ändert sich eigentlich nichts, da Titania, trotz dieses Krankheitsfalles, alle für das Jahr angekündigten Hörspiele rausbringen wird. Nur daß Titania eben diesmal dann wohl keine Sommerpause macht, sondern einfach die "Saison" später beginnt.
    • Titania-Medien schrieb:

      Leider mussten wir Sherlock Holmes 26 „Die Gloria Scott“ aus produktionstechnischen Gründen kurzfristig um einen Monat in den Oktober verschieben. Dies zieht bedauerlicherweise eine Kettenreaktion nach sich: Sherlock Holmes 27 „Das Musgrave-Ritual“ erscheint dann statt im Oktober im November und Sherlock Holmes 28 „Eine Studie in Scharlachrot“ verschiebt sich in den März 2017. Wir bitten dies zu entschuldigen.
      Quelle: Facebook
    • So, gerade gesehen, dass es auf der Titania-Medien-Seite bereits eine Vorschau auf das Frühjahrs-Programm 2018 gibt:
      Ich erlaube mir kurz, den Abschnitt zu zitieren:


      Titania Medien schrieb:

      Das Frühjahrs-Programm 2018:
      Bereits am 23. Februar 2018 starten wir in ein neues Veröffentlichungs-Jahr! In unserer Erfolgs-Reihe Gruselkabinett erscheint an diesem Tag die Doppel-Folge 132 & 133 „Sweeney Todd – Der teuflische Barbier aus der Fleet Street“. Am 29. März folgen dann „Das älteste Ding der Welt“ und „Brickett Bottom“ sowie am 27. April „Das Königreich der Ameisen“ von H.G. Wells und „Aus finsterer Tiefe“ von Robert E. Howard.
      Sherlock Holmes ermittelt im Frühjahr 2018 zwei Mal. Diesmal gibt es wieder „geheime Fälle“ für den Meisterdetektiv zu lösen, die es bisher noch nie als Hörspiel gab! Den Anfang macht „Das graue Haus“ (Folge 33, 29. März), gefolgt von „Die quietschende Tür“ (Folge 34, 27. April).
      (Quelle: Titania Medien )

      Ich persönlich freue mich ja schon auf Sweeney Todd, denn ich kenne da die Vorlage bisher nicht, nur den Tim-Burton Musical-Film mit Johnny Depp und Helena Bonham Carter, den ich ziemlich gern mag! :thumbup:
      Soviel ich weiß, ist der aber recht frei interpretiert.
      Und die Aussicht auf zwei neue "Geheime Fälle" ist auch nicht schlecht.

      Weitere Infos und Einzel-Threads, sobald das Ganze etwas aktueller ist, denn jetzt kommt ja erst mal das Herbst-Programm. :)
    • Urgs, ja, das auf dem Kinoplakat nenne ich mal eine Riesenameise, da möchte ich lieber nicht den Ameisenhaufen sehen! :panic: :wech: =)
      Klingt, als könnte es auch ein ganz nettes Hörspiel werden, Ameisenhorror wäre doch mal wieder was, hatten wir nicht mehr seit den 80ern und den Neongrusels.
      Obwohl es hier sicher etwas ernsthafter zugehen wird. ;)
    • Agatha schrieb:

      Klingt, als könnte es auch ein ganz nettes Hörspiel werden, Ameisenhorror wäre doch mal wieder was, hatten wir nicht mehr seit den 80ern und den Neongrusels.

      Ameisenhorror von Titania?! :totlach3:

      Da stelle ich mir zwei ältere Herren bei einem Plausch zum Tässchen Tee im Vordergrund vor, die einander lang und breit schildern, was die Ameisen in der Ferne treiben - wie gruselig! :D

      (O Gott, soweit ist es schon gekommen, dass ich über mein geliebtes Gruselkabinett solche Witze reiße! Man reiche mir ein Taschentuch! :menno3: )
    • Ich finde es irgendwie cool. Klingt etwas trashig, aber wie geschrieben, mag ich so was von Zeit zu Zeit sehr gerne. Und als Fan von HG Francis Horrorameisen und auch von Formicula kann da etwas schön gruseliges auf uns zu kommen.
      Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Leute zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen sondern wecke in ihnen die Sehnsucht nach dem Meer.

      Antoine de Saint-Exupery