Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 197.

  • Oh geil, die hätte ich auch gerne.

  • Interview mit einer etwas anderen, ganz besonderen, Bloggerin!

  • Zitat von Agatha: „Bei "Fraktal" bin ich damals nicht über die erste Folge rausgekommen. Läuft die Serie denn überhaupt noch? Wenn ja, dann aber auch nur sehr sporadisch. “ Wenn ich das richtig gelesen habe, geht es jetzt weiter, da man ja mit der zweiten Staffel von Dragonbound durch ist. Zum Thema: Mit gefallen die Sachen von Interplanar wirklich ausgesprochen gut. Auch wenn mir der Baby-Brandis nicht wirklich zusagt, so sind doch der ältere Brandis und die Heliosphere ganz großes Kino, subjek…

  • Dann werde ich mir die doch auch mal zulegen und hoffe das dies auch eine Menge andere Leser tun werden, damit es weiter geht und man die TBs der Romantruhe umgehen kann.

  • Das könnte dann auch endlich die Taschenbücher der Romantruhe hinfällig machen. Ich habe bisher nur die, welche Bastei selbst herausgebracht hat und bin von den weiteren eher abgeschreckt gewesen. So bietet sich da eine Alternativem von der ich hoffe das sie über #36 hinaus gehen werden, was ja in einem Jahr der Fall sein wird.

  • Auch nixx für mich, da ich keine Hörbücher/Lesungen mag.

  • Glückwunsch! Zumindest dafür ist der Kickstarter scheinbar zu gebrauchen!

  • Man kann es eh keinem mit seiner Meinung "Recht machen", sollte man auch nicht versuchen. Ich bin auch mal sowas von mächtig auf die Ohren gefallen, mit "Temutma", welches als Nonplusultra rezensiert wurde, und fand das Ding gar nicht so genial wie erhofft. Ich sehe Rezensionen als ungefähren Richtwert, wenn ich mir etwas zulege. Auch ändern sich Geschmäcker und Ansichtspunkte bei jedem irgendwann. Ist mir gestern so aufgefallen, als ich die vierte Staffel von ARROW nochmals angefangen habe zu k…

  • Ich habe bisher mit dem hören des Neunteilers gewartet, da es für mich mehr Sinn macht alles in einem Rutsch zu hören. Das habe ich bei den ganzen Mehrteilern bei Faith bisher so gehandhabt. Auch wenn Simeons/Wolfgangs Produktionen die Meinungen spalten, so gefallen sie mir eigentlich immer sehr gut. Bin halt ein schlichtes Gemüt mit einem Faible für schlichte Unterhaltung!

  • Optisch ist das alles sehr ansprechend und ich denke auch, das ein Comic mehr Erfolg hätte als eine Hörspielserie. Comedy ist eben extrem schwierig umzusetzen (daran ändern auch Megaprofis mit Meganamen nichts) und gerade im Hörspiel hat es bei mir nur ein einziges mal funktioniert: Jack Slaughter. Doch auch da gab es Abstriche. Weder die Sinclair-Comedy, noch Jac Longdong konnten mich überzeugen und unterhalten.

  • Zitat von Hardenberg: „Man kann ja schließlich auch persönliche Befindlichkeiten haben und, davon losgelöst, ein Hörspiel durch und durch schlecht finden. Was hier zutrifft, können letzten Endes höchstens die Rezensenten selbst beantworten. Und niemand sonst. “ Anders herum geht´s auch: Man findet den Macher schlecht aber das Hörspiel gut!

  • @SciFi Watchman: Am besten ist es, wenn man Kritiken für sich selbst schreibt. So mache ich das mittlerweile. Wenn es den Geschmack von jemand anderem trifft, gut, wenn nicht, auch gut. Klar, man fragt sich ab und an wieso man das überhaupt noch macht, aber dann sollte doch der "weil ich Bock drauf habe!"-Faktor überwiegen. Wenn dem nicht mehr so sein sollte, sollte man entweder pausieren (mache ich öfter) oder ganz aufhören. Es ist aber auch lustig zu sehen, das die Macher, welche am lautesten …

  • Zitat von Waschbaer: „...ich mag Jack Slaughter aber mir reicht auch Jack Slaughter,finde ich es allgemein ungeschickt angepackt was Fans und Finanzierung betrifft. “ Das waren auch meine Gedanken und der Gute hat wirklich ein wenig zu sehr auf den Putz auf seiner Seite, als das es mir Sympathie abgewinnen könnte. Klar, klappern gehört zum Handwerk, aber das ist mir einen Hauch zu laut! Und... ich crowdfunde nach "Der Fluch" nicht mehr mit...

  • Das ist einfach: Doctor WHO - egal welcher Doc (wenn er nicht gerade "Leela" als Companion hat ), die ganzen Spin-Offs mit eingerechnet!

  • Cover - eure Meinung

    Lukes Meinung - - Alles ums Hörspiel

    Beitrag

    Zitat von Hardenberg: „Mag sein, dass wir da alle schon recht desensibilisiert sind, aber ich weiß, dass mich ein Cover wie das von Gemini im Alter meines Sohnes schon sehr erschüttert hätte. “ Das ist ein Stichwort. Mein Zwerg spielt "Minecraft" und da laufen Zombies ohne Ende rum. Auch in der Schule sind solche Sachen mittlerweile Gang und Gebe. Ich erinnere mich daran, das ich einmal ein paar "Swamp Thing" aussortiert hatte und ihn beim schmökern in den Dingern fand. Nachdem ich sie ihm wegge…

  • Cover - eure Meinung

    Lukes Meinung - - Alles ums Hörspiel

    Beitrag

    Wie empfindet Ihr diesen Trend? Positiv, denn was man bei DVD und Buch usw. findet, sollte man auch beim Hörspiel finden. Wieso auch nicht? Findet Ihr explizite Darstellungen in irgendeiner Weise problematisch? Oder stören sie Euch gar nicht? Kein Problem damit. Es gibt Regale die hoch genug sind, damit die Kinder (in nicht covertauglichem Alter) gar nicht erst an die Cover heran kommen. Und im Regal sieht man sowieso nur den Rücken, der zumeist jugendfrei ist. Und wie wichtig sind Cover für Euc…

  • Schöne Rezi! Deckt sich zu 95% mit Lukes Meinung!

  • [WDR] Kommando Gleichstrom

    Lukes Meinung - - Radio

    Beitrag

    Ok, dann muss ich es wohl mal antesten!

  • [WDR] Kommando Gleichstrom

    Lukes Meinung - - Radio

    Beitrag

    Hat das schon wer gehört? Ist das Comedy? Das war heute morgen in meinem Podcastabo!

  • Bekannt oder nicht

    Lukes Meinung - - Alles ums Hörspiel

    Beitrag

    Hört Ihr Hörspiele nur mit bekannten Stimmen? Definitiv Nein! Sind Hörspiele schlechter, weil sie von Neulingen produziert werden? Nein. Sollte man Neuen keine Chancen geben? Nein. Was ist schlimm daran, wenn es andere als die bekannten machen? Nichts. Die Namen von heute, waren gestern noch No Names. Wenn man neuen Dingen/Menschen keine Chance gibt, kann es ja keine Entwicklung geben. Es paart sich natürlich gerne ein "Der/die/das ist neu und kann nixx!" mit einem subjektiven Nichtgefallen. Abe…